Gesundheit & Soziales

 

Gesundheitswesen (Stand 2012)

Auszug aus dem Statist. Jahrbuch Dt. Gemeinden - noch nicht aktualisiert

Freipraktizierende Ärzte (Ärzte f. Allgemeinmedizin, Prakt. Ärzte): 14

Gebietsärzte (Fachärzte) : 29

Zahnärzte:  21

Apotheken: 9

   

Krankenhaus: (Stand 2015);  Angaben des Krankenhauses - noch nicht aktualisiert -  : 

1 Krankenhaus Wermelskirchen GmbH, Königstraße 100, 42929 Wermelskirchen

- planmäßige Betten    203

- Ärzte      51

- Pflegepersonal    103,67

- Behandelte Patienten    9.744 an 53.779 Pflegetagen (davon aus Wermelskirchen 5.106 Kranke an 27.717 Pflegetagen) 

   

Sozialhilfe (Angaben des Sozialamtes)  - noch nicht aktualisiert -

Regelsätze der Hilfe zum Lebensunterhalt (§ 28 SGB XII) ab 01.01.2015

(Werte in Klammern vom 01.01.2014) :

Haushaltsvorstand und für Alleinstehende: 399,00 € (391,00 €)

Sonstige Haushaltsangehörige bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres: 234,00 € (229,00 €)

Sonstige Haushaltsangehörige ab Beginn des 7. Lebensjahres bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres: 267,00 € (261,00 €)

Sonstige Haushaltsangehörige ab Beginn des 15. Lebensjahres: 302,00 € (296,00 €)

Für Personen, die in einer Ehe oder Lebenspartnerschaft zusammenleben, beträgt der mtl. Regelsatz jeweils: 360,00 € (353,00 €)

Erwachsene Personen ohne eignen Haushalt: 320,00 €

 

Für Personen, die mit einem oder mehreren minderjährigen Kindern zusammenleben und alleine für deren Pflege und Erziehung sorgen, ist, soweit kein abweichender Bedarf besteht, ein Mehrbedarf anzuerkennen:

 

1. in Höhe von 36 von Hundert des Eckregelsatzes für ein Kind unter 7 Jahre oder für 2 oder 3 Kinder unter 16 Jahren : 143,64 € (140,76€), oder

 

2. in Höhe von 12 vom Hundert des Eckregelsatzes für jedes Kind, wenn die Voraussetzungen nach Nr. 1 nicht vorliegen, höchstens jedoch in Höhe von 60 vom Hundert des Eckregelsatzes: 47,88 (46,92 €), höchstens: 239,40 € (234,60 €)

  

   

Entwicklung der Sozialhilfe (Stand 2015)  - noch nicht aktualisiert -

Laufende Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Anstalten:

51Haushalte/Parteien; 55 Personen

Grundsicherung:  282 Haushalte/Parteien; 319 Personen

Asylbewerber:  184 Haushalte/Parteien; 290 Personen

Krankenhilfe innerhalb u. außerhalb v. Anstalten-Asylbewerber:

181 Haushalte/Parteien; 181 Personen

Hilfe zur Pflege außerhalb von Anstalten:  18 Haushalte/Parteien; 18 Personen

   

Senioreneinrichtungen (Stand 2013)   - noch nicht aktualisiert -

Pflegeheime 4 Einrichtungen; 336 Plätze davon 26 Kurzzeitpflege

daran angegliedertes "Betreutes Wohnen" 3 Einrichtungen; 93 Wohnungen

Wohngruppe für Demenzkranke 2 Einrichtungen; 21 Plätze

Altenwohnungen und Betreutes Wohnen 7 Einrichtungen; 207 Wohnungen

Haus der Begegnung 1 Einrichtung - offene Einrichtung

Tagespflege 4 Einrichtungen; 56 Plätze

   

Entgegengenommene Rentenanträge (Stand 2015) - noch nicht aktualisiert -

395 Anträge

 

letzte Aktualisierung: 31.08.2018

 

Ihre Ansprechperson

Frau C. Hennen-Mentenich

C.Hennen-Mentenich@­wermelskirchen.de 02196 710-106 Adresse | Öffnungszeiten | Details