Sicherheit & Ordnung

Verkehrsunfälle

(Auszug aus dem Jahresbericht 2017 des Rheinisch-Bergischen Kreises)

Anzahl Unfälle im Stadtgebiet Wermelskirchen  

mit Personenschaden:      96

davon Schwerverletzte:    36

davon Leichtverletzte:       85

   

Verunglückte gesamt im Stadtgebiet Wermelskirchen:

Anzahl: 122

davon Kinder: 8

davon Jugendliche: 8

davon Junge Erwachsene: 27

davon Senioren: 15

davon Erwachsene: 64

davon Fußgänger: 13

davon Fahrradfahrer: 14

davon Mofa, Klein u. Leichtkrafträder: 2

davon Motorräder: 21

davon Pkw: 61

   

Neue Unfallhäufungsstellen im Stadtgebiet (2017):

Gesamtunfälle/Unfälle mit Verletzten:

Wermelskirchen, Hünger

 (L 157 (Hünger) BAB-Ausfahrt, WK-Auffahrt Fahrtrichtung Köln/Tankstelle Hünger):  8/3

Wermelskirchen Opladener Straße

 (L 294 Abschnitt 12 KM 3,0 bis 3,5):  6/3

Wermelskirchen Dabringhausen

 (Altenberger Str. /Hilgener Str. L 101 / K 18 ):  3/1

Wermelskirchen Strecke Finkenholl/Sonne

 (L 157 Abschnitt 1 KM 0,4 - 0,9):  2/0

Wermelskirchen Remscheider Str.

 (L 409/0,2 KM 0,8 bis KM 1,3):  4/1

   

Kriminalitätsentwicklung (Auszug aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2017)  

im Vergleich zum Rheinisch Bergischen Kreis:     RBK -  WK

Straftaten insgesamt:                                         13.573 -  1.340

davon ermittelte Tatverdächtige:                          5.576 -  623

davon Sexualstraftaten :                                          154 - 10

davon Raub:                                                               78 -  3

davon Körperverletzung:                                       1.320 - 154

Diebstahl insgesamt:                                             5.053 - 384

davon Ladendiebstahl:                                             695 -  50

davon Geschäftseinbruch:                                          61 -  9

davon Wohnungseinbruchdiebstahl:                         536 -  47

davon Diebstahl von Kfz:                                             77 -  6

davon Diebstahl an/aus Kfz :                                  1.081 - 91

davon Diebstahl von Fahrrädern:                              572 -  24

davon Vermögens- und Fälschungsdelikte:           2.888 -  295

davon Erpressung :                                                     38 - 15

davon Brandstiftung:                                                   42 - 10

davon Sachbeschädigung:                                     1.648 - 199

davon Waffendelikte :                                                  64 - 9

davon Rauschgiftdelikte:                                          441 -   46

davon Gewaltkriminalität                                          401 -  38

davon Umweltkriminalität                                           34 -  3

davon Straßenkriminalität                                     3.570 - 320

   

Feuerwehr-Einsatzstatistik (Statistik der Feuer- u. Rettungswache Wermelskirchen und Rettungsdienststatistik (LIS)); Stand:  2017

Brände: 38

Hilfeleistungen :  459

Rettungsdienst-Einsatzstatistik (LIS)  

Notfalleinsätze mit Notarzt:  1.953

Notfalleinsätze ohne Notarzt (RTW):  3.670

Krankentransporte: 1.485

Fehlfahrten insgesamt:  647

    

Registrierte Hunde im Stadtgebiet zum 31.01.2018

(Auskunft der Steuerabteilung der Kämmerei)

2.671 Hunde

(davon: 2.671 steuerpflichtige Hunde, 36 steuerbefreite Hunde)

 

letzte Aktualisierung: 31.08.2018

 

Ihre Ansprechperson

Frau C. Hennen-Mentenich

C.Hennen-Mentenich@­wermelskirchen.de 02196 710-106 Adresse | Öffnungszeiten | Details