Die Ehrenamtskarte

Wer sich ehrenamtlich und freiwillig engagiert, tut viel für andere, für die Gemeinschaft und für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Engagierte geben reichlich: Zeit, Zuwendung, Kompetenzen und oft genug auch Geld. Dieser hohe Einsatz ist nicht selbstverständlich und verdient Anerkennung.

Deshalb gibt es jetzt die Ehrenamtskarte in Nordrhein-Westfalen. Mit ihr sagen Landesregierung, Städte, Gemeinden und Kreise besonders Engagierten Dankeschön. Die Ehrenamtskarte hat einen praktischen Nutzen: Sie ermöglicht ihren Inhaberinnen und Inhabern Vergünstigungen in vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen in zur Zeit 164 Kommunen in Nordrhein-Westfalen.
 
Mehr Informationen zur Ehrenamtskarte und zum bürgerschaftlichen Engagement finden Sie im Internet unter:
www.ehrensache.nrw.de

Bitte geben Sie den Antrag im Bürgerbüro der Stadt Wermelskirchen ab oder senden Sie die Anmeldung vollständig ausgefüllt an folgende Adresse:

Stadtverwaltung Wermelskirchen
Amt für Soziales und Inklusion

Stabsstelle Demografischer Wandel, Inklusion und Quartiersentwicklung
Christiane Beyer
Telegrafenstr. 29-33
42929 Wermelskirchen

 

Für weitere Fragen und Hinweise:

Freiwilligenbörse e.V.
Herr Hans-Erwin Hermann
Telefon: 02196/2363 oder 0177/4292932
E-Mail: info@ehrenamt-wk.de

Anträge, Infomaterial & Flyer: