Vereine & Verbände

Hilfe für Tschernobylgeschädigte Kinder

Vorsitzende/-r: Uwe Thomas

Um den Kindern und ihren Familien, die unschuldige Opfer der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind, zu helfen, wurde am 23. Februar 1997 der Verein "Hilfe für TSCHERNOBYLgeschädigte Kinder" gegründet. Sitz des Vereins ist Wermelskirchen. Der Verein ist parteipolitisch unabhängig, religiös neutral und anerkannt gemeinnützig.
Zu Beginn des Jahres 2014 -fast 28 Jahre nach der Katastrophe von Tschernobyl-sind auf unserer „Betreuungsliste“ immer noch 89 Kinder und Jugendliche aus der Stadt Swetlogorsk und den umliegenden Dörfern zu finden.
Der größte Teil von ihnen stammt aus sozial sehr schwachen Familien.

Logo

Kontakt

Bollinghausen 20
42929 Wermelskirchen

Tel.: 02196-82923
Fax: 02196-974219


Zurück