Friedhof Dabringhausen

Allgemeines, Lage und Erreichbarkeit
 

Die Geschichte der Errichtung des Dabringhausener Friedhofs reicht bis an das Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Erste namentliche Bestattungen liegen aus dem Jahr 1905 vor. Die erste Erweiterung des Friedhofs erfolgte 1973.
 
Erweiterungsflächen können bei Bedarf der einzelnen Fläche von 1,54 ha noch hinzugefügt werden. Der Hauptweg des Friedhofes ist  als Rundweg angelegt und umschließt die einzelnen Grabfelder.
 
Eingeschlossen von Wäldern und Wiesen und bedingt durch seine Nähe zum Ortskern von Dabringhausen wird der Friedhof gern von Spaziergängern genutzt.

 

Adresse:
Friedhofsweg
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196/97 39 05

Busverbindung: Fahrplan
Haltestelle: Cafe Richter
Linie: RVK 262,263