Einstellungen
 
 
 

Rechte und Pflichten

Ausländerbehörde

Nachdem Sie einen Asylantrag gestellt haben, erhalten Sie eine Bescheinigung über eine Aufenthaltsgestattung. Dieser Ausweis weist Sie gegenüber staatlichen Stellen als Asylantragstellende aus und belegt, dass Sie sich rechtmäßig in Deutschland aufhalten. Die Aufenthaltsgestattung ist zeitlich begrenzt und muss regelmäßig vom Ausländeramt des Rheinisch-Bergischen Kreises verlängert werden

Ausländerbehörde
Refrather Weg 30
51469 Bergisch Gladbach

Öffnungszeiten:
Montag: 07.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Mittwoch: 07.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Donnerstag: 07.30 Uhr bis 11.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 17:30 Uhr

Informationen im Internet zu Rechte und Pflichten:


Das neue Integrationsgesetz soll den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken und den Flüchtlingen Perspektiven für einen Neustart in Deutschland eröffnen. Gleichzeitig schafft das Gesetz bessere Bleibeperspektiven. Mit allem was dazugehört: Rechten und Pflichten. Das neue Integrationsgesetz fördert und fordert.