Einstellungen
 

Aktuelles aus Wermelskirchen

26.08.2014 - Bürgersprechstunde

Bürgermeister Eric Weik und seine beiden Stellvertreter Stefan Leßenich und Theodor Fürsich bieten im Bürgerbüro von Wermelskirchen regelmäßig Sprechstunden für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt an. Die nächste Sprechstunde findet am Dienstag, dem 26.08.2014 von 17:40 bis 18:30 Uhr im Bürgerbüro in Wermelskirchen statt.
 
Weiterlesen...

21.08.2014 - Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung am 01. September 2014

Anlässlich der diesjährigen Herbstkirmes gelten abweichende Öffnungszeiten. Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind am Montag, dem 01. September, von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.
 
Weiterlesen...

19.08.2014 - Schlüsselübergabe Realschule

Ein wesentlicher Baustein der Schulprojekte der Stadt Wermelskirchen ist fertiggestellt. Mit Freude und Stolz hat die Stadt Wermelskirchen der Schulleitung der Städtischen Realschule das fertiggestellte Schuldorf zur Nutzung übergeben. Trotz sehr enger Zeitplanung und hohen Qualitätsanforderungen konnte dieses Schuldorf der Schule fristgerecht zum Beginn des Schuljahres 2014/15 übergeben werden.
 
Weiterlesen...

06.08.2014 - Änderung der Müllentsorgung Kirmes

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass sich die Restmüll- und die Biomüllentsorgung zu Kirmes für folgende Straßen des Bezirkes 2 zeitlich verschiebt: Eich, Jörgensgasse, Kattwinkelstraße, Kölner Straße und Schillerstraße.
 
Weiterlesen...

17.07.2014 - Der Verein Radieschen lässt in den Herbstferien Circusluft durch Wermelskirchen wehen

Vom 06.10.2014 bis zum 11.10.2014 veranstaltet der Verein Radieschen in der Sporthalle des Gymnasiums zusammen mit dem Circus ZappZarap eine spannende Circusprojektwoche. Teilnehmen können alle Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren. Das Zirkusprojekt findet von der ersten Herbstferienwoche täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Ab 8.00 Uhr gibt es eine Frühbetreuung für die Kinder.
 
Weiterlesen...

07.07.2014 - Abbrucharbeiten altes Ringkaufhaus

Im Zuge der Abbrucharbeiten des alten Ringkaufhauses erstreckt sich das Baufeld auf der Seite der Telegrafenstraße über die gesamte Gehwegbreite sowie über vier Stellplätzen. Der Fußgängerverkehr wird entsprechend auf den gegenüberliegenden Gehweg umgeleitet. Entgegen der ersten Abstimmungen zwischen dem Bauträger und der Stadt Wermelskirchen ist die Gehwegsperrung aufgrund der zeitlichen Vorgaben notwendig. Durch die Baufelderweiterung ist sichergestellt, dass die Abbrucharbeiten bis zur Herbstkirmes soweit abgeschlossen sind, dass der Gehweg wieder frei ist. Die Stadtverwaltung Wermelskirchen bittet um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen.
 
Willkommen!
 
Service
 
Kirmesflyer 2014
 
Wetter
 
Lokalnachrichten
 
Weitere Links