Einstellungen
 

Scheckübergabe an Hilfsorganisationen

Scheckübergabe
Bürgermeister Eric Weik überreicht Scheck an Uwe Thomas

Bürgermeister Eric Weik konnte heute Spenden in Höhe von jeweils 200,00 € an den Verein Radieschen e.V. und Hilfe für TSCHERNOBYLgeschädigte Kinder e.V. überreichen. Dabei handelt es sich um die eingesparten Gelder aus der Bürgermeisterpost 2008.

Bürgermeister Eric Weik: "Es ist mir eine Freude und ein persönliches Anliegen wie versprochen die eingesparten Gelder aus der Bürgermeisterpost zu Weihnachten trotz der angespannten wirtschaftlichen Lage weiterreichen zu können. Auch wenn sich mit 200,00 € keine Hilfstransporte nach Swetlogorsk finanzieren lassen, soll diese Spende eine Vorbildfunktion haben und vielleicht andere dazu ermuntern die zahlreichen Hilfsorganisationen zu unterstützen."

Den Betrag in Höhe von 200,00 € nahm Bürgermeister Eric Weik stellvertretend für die Geschäftsführerin des Vereins Radieschen e.V., Birgit Ludwig-Schieffers, entgegen. Dieser erst Ende 2006 gegründete Hilfsverein sorgt für die finanzielle Unterstützung von derzeit 71 hilfsbedürftigen Schülern in der Offenen Ganztagsschule zur Teilnahme am Mittagessen.

Uwe Thomas, Vorsitzender von Hilfe für TSCHERNOBYLgeschädigte Kinder e.V. bedankte sich für die Spende. Er wies darauf hin, dass der nächste Hilfstransport nach Swetlogorsk vom 21. bis 28. Mai 2009 stattfindet und bat vorwiegend um Geld- und Sachspenden. Herr Thomas machte darauf aufmerksam, dass trotz der bereits 23 Jahre zurückliegenden Katastrophe gerade die Kinder noch unter den Spätfolgen zu leiden haben. Der Verein unterstützt nun seit 1997 mehr als 100 Kinder und Jugendliche mit Hilfsgütern und lädt alle zwei Jahre zu einem Erholungsaufenthalt nach Wermelskirchen ein.