Einstellungen
 

Karten verfügbar für "Die 7 Todsünden"

Samstag 14.02.2009, 19:00 Uhr

Hier können sich Männer endlich mal entspannt-genüsslich zurücklehnen, denn wenn in einer Komödie mit diesem Titel nur Frauen mitspielen, dann heißt das ja wohl auch, dass die 7 Todsünden....

In dieser Komödie von Andreas Schmidt und Luci van Org fehlt zum angestrebten Glück - nein, nicht der wankelmütig gewordene Ehemann, sondern die Braut. Dabei treffen sieben weiblichte Hochzeitsgäste aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein können: Die Mutter des Bräutigams, Schwester, Mutter, Großmutter, sowie die Hochzeitsplanerin, Klofrau und natürlich beste Freundin der Braut.
Jede versucht die Situation zu retten und machen es dadurch noch schlimmer.... Familienfeiern waren schon immer ein guter Nährboden für Katastrophen, Peinlichkeiten und Komplikationen. Dies macht das Komödiensalz in dieser Handlungssuppe aus. Außerdem hilft es Männern Einblick zu gewinnen in die elementare Frage: "Warum gehen Frauen immer zu mehreren auf die Toilette?". Eventuell erfahren auch einsichtige Frauen, warum jede von ihnen eine Todsünde ist.

Mareike Carrière und Dagmar Biener gehören u.a. zu den Protagonisten dieses Abends.

Für dieses Theaterstück "Die 7 Todsünden" am Samstag, 14.02.2009 (19:00 Uhr) in der Aula der städtischen Realschule sind nur noch 35 Eintrittskarten (12 Karten in der 1. Preiskategorie für 16 € / ermäßigt 10 € und 23 Karten in der 3. Preiskategorie für 7 € / ermäßigt 5 €) verfügbar.
Diese Karten können ab Montag, dem 09.02.2009, in der Geschäftsstelle des Kulturvereins, Zimmer 4.03 im Rathaus erworben bzw. unter Tel. (02196) 710-402 vorbestellt werden. Für ganz spontane Theaterfreunde öffnet die Abendkasse am Sonntag um 18:15 Uhr (vor der Aula der städtischen Realschule, Rot-Kreuz-Straße 8, 42929 Wermelskirchen), sofern noch Karten verfügbar sind.

Anschließend kann wahrscheinlich wieder in einer entspannten Runde des Kulturstammtisches über das Stück gesprochen werden, welcher ca. 30 Minuten nach der Vorstellung im Hotel "Zur Eich" stattfindet. Die Rückmeldung der Schauspieler steht noch aus. Eine Anmeldung der Theatergäste ist nicht erforderlich.