Einstellungen
 

Lions Club spendet an Radieschen

Traditionsgemäß in Form eines Gemüsekorbes mit ein "paar Radieschen" überreichte der Präsident des Lions Clubs Remscheid Ulrich Gräfe eine Spende in Höhe von 2.000 Euro an Bürgermeister Eric Weik. Dieser bedankte sich herzlich und wies darauf hin, dass dies die bisher größte private Spende an Radieschen gewesen ist.

Bürgermeister Eric Weik berichtete über die Arbeit von Radieschen und über den ständig wachsenden Bedarf. Derzeit unterstützt Radieschen 71 Kinder der Offenen Ganztagsschule bei der Mittagsversorgung. Er machte auch darauf aufmerksam, dass es sich dabei nicht nur um eine reine Versorgung mit Essensgeld handelt, sondern dass dies eher mit "Bildungsgeld" umschrieben werden könnte, denn viele Eltern melden wegen der Kosten für das Mittagessen ihre Kinder nicht für die ansonsten kostenlose Nachmittagsbetreuung an.

Der Präsident des Lions Clubs Ulrich Gräfe berichtete auch von anderen Projekten, die durch den Lions Club unterstützt werden. Er nutzt auch die Gelegenheit für neue Mitglieder zu werben, denn die derzeit 39 Mitglieder aus Wermelskirchen, Remscheid und Umgebung können frisches Blut gebrauchen.

Abschließend bedankte sich Bürgermeister Eric Weik bei den vielen privaten Spendern, die meist anlässlich von Geburtstagen, Vereinsfeiern oder Goldhochzeiten Geld sammelten, um dies an Radieschen weiterzugeben. Er machte auch darauf aufmerksam, dass geplant ist, die Arbeit von Radieschen e.V. auch auf die Kindertagesstätten auszuweiten, wenn genügend Spenden vorhanden sind.