Einstellungen
 

6. Wermelskirchener Sonnentage

Energie und Kosten sparen ? wie das geht, zeigen die 6. Wermelskirchener Sonnentage

Logo Sonnentage
Sie möchten sich kompetent und umfassend über die vielfältigen Möglichkeiten informieren, wie Sie Energie - und damit Kosten - sparen können? Dann sollten Sie sich unbedingt den 14. und 15. März 2009 vormerken: die 6. Wermelskirchener Sonnentage im Bürgerzentrum Wermelskirchen bieten Ihnen jede Menge Informationen.
 
2009 gibt es ein vielseitiges, großes Messeangebot mit interessanten Produktneuheiten. Die Tipps und Informationen für die Messegäste gibt es Samstag und Sonntag sowohl in den beiden Sälen des Bürgerzentrums, als auch auf dem Außengelände.
 
Zentrale Themen der Messe sind Energieeffizienz und Nutzung erneuerbarer Energien, in diesem Jahr mit dem Fokus energetische Gebäudesanierung.  Maßnahmen, die gut für den Geldbeutel sind und das Klima entlasten.
 
Energie sparende und klimafreundliche Mobilität - geht das?

Das geht! Erstmalig wird bei den Wermelskirchener Sonnentagen ein Ford Focus, der mit einer Brennstoffzelle angetrieben wird, in Augeschein zu nehmen sein. Die Brennstoffzellentechnologie gilt als die Zukunftstechnologie.
 
Auch bei Fahrrädern tut sich ebenfalls eine Menge, zum Beispiel bei den so genannten eBikes - also Fahrrädern mit Elektrounterstützung. Am Sonntag, dem 15. März zeigt Sven Riedesel eine Kollektion spannender Fahrrad- Neuheiten.
 
Benötigen Sie Informationen zum Thema Holz oder möchten Sie Näheres wissen im Hinblick auf einen Motorsägen-Lehrgang? Dann sollten Sie unbedingt den Stand von Hans-Christian Ludwig und Jörg Fillmann besuchen, die draußen ihr Können beim Einsatz mit der Motorsäge zeigen und aus Holz nützliche Gegenstände und Tiere des Waldes schnitzen.
 
Als Aussteller haben sich zahlreiche Firmen aus Wermelskirchen und der Umgebung gemeldet, aber auch "offizielle Einrichtungen" sind vertreten, wie die EnergieAgentur NRW.
 
Das Ausstellungsprogramm wird am Samstag (ab 12.30 Uhr) von einer vielseitigen Vortragsreihe begleitet, die sich an Fachleute und interessierte Laien richtet. Sieben Fachvorträge sind vorgesehen, u.a. zu Themen wie Gebäudesanierung, Mini-Blockheizkraftwerke oder günstige Kreditprogramme für ökologisches Bauen und Gebäudesanierungen der Kreditanstalt für Wiederaufbau.  Gerne werden die Referenten Fragen der Zuhörenden beantworten.
 
Der Sonntag bietet Familien neben den Fachinformationen auch noch ein Unterhaltungsprogramm. Die großen und kleinen Messegäste können sich auf die Musikschule freuen: unter der Leitung von Anna Caspary-Geiser sorgt der Kinderchor ab 12 Uhr für einen stimmungsvollen Auftakt.  Um 15 Uhr stellt die Ford-Werke-GmbH den Einsatz der Brennstoffzelle in einem Prototypen vor.
 
An beiden Tagen gibt es eine tolle Kinderbetreuung mit vielen Spielen und Bastelmöglichkeiten für die kleinen Messebesucher, die sich noch nicht so für die technischen Details und Anlagen bei den Sonnentagen interessieren.
 
Der Eintritt an beiden Messetagen ist frei!
 
Näheres können Sie diesem Flyer (283 kB) entnehmen.
 

Kontakt:        
 
Brigitte Zemella
Telefon: 02196 / 710-620; Fax: 02196 / 710-7620
 
und unter www.wermelskirchener-sonnentage.de
Mehr Informationen