Einstellungen
 

Dem wilden Müll auf der Spur - putzmunter

Zeitgleich wie in einigen Nachbarstädten  findet am Samstag, 28. März 2009, die 35. Aktion „Saubere Stadt" in Wermelskirchen statt.
 
Putzmunter wollen die vielen Helferinnen und Helfer dem wilden Müll zu Leibe rücken. Mit dabei sind wieder einige Grundschulen wie Hünger und Tente, Kids & Co in Braunsberg oder die Freiwillige Feuerwehr Eipringhausen. Die Gemeinschafts-aktion der Verkehrs- und Verschönerungsvereine Dabringhausen, Dhünn und Wermelskirchen sowie des Sauerländischen Gebirgsvereins wird unterstützt von der Stadt Wermelskirchen und dem Bergischen Abfallwirtschaftsverband. Im vergangenen Jahr waren trotz regnerischen Wetters 200 Saubermänner und -frauen unterwegs und haben dabei 30 Kubikmeter Müll zusammengetragen.

Zur 35. Aktion am Samstag, 28. März 2009, sind erneut alle Einwohner herzlich eingeladen.
 
Treffpunkte:
  9.00 Uhr       Feuerwehrgerätehaus Dhünn (Aktion des VVV Dhünn)
14.00 Uhr       Mehrzweckhalle Dabringhausen (Aktion des VVV Dabringhausen)
14.00 Uhr       Feuerwache Vorm Eickerberg (Aktion des VVV Wermelskirchen)
14.00 Uhr       Parkplatz Ev. Kirche Hünger (Aktion des VVV Wermelskirchen)
 
Die Aktion dauert rund 2 Stunden. Die Helferinnen und Helfer werden nach ihrem Einsatz wieder verpflegt. Ferner findet unter allen aktiven Teilnehmern der Aktionen des VVV Wermelskirchen eine Verlosung statt.
 
Auch in diesem Jahr hoffen die Veranstalter erneut auf eine rege Beteiligung. Vielleicht finden sich weitere Ortschaften oder Vereine, die bereit sind, sich der Aktion anzuschließen. Anmeldungen nimmt noch VVV-Geschäftsführer Bernd Weiß unter Telefon (02196) 884 00 74 oder per E-Mail unter post@vvv-wermelskirchen.de entgegen. Dort gibt es auch weitere Informationen.
 
Besonders verschmutzte Stellen können vorab bei Brigitte Eck von der Abfallberatung der Stadtverwaltung, Telefon (02196) 710-604, Telefax 710-7604, E-Mail: Brigitte.Eck@stadt.wermelskirchen.de, gemeldet werden.