Einstellungen
 

Theaterstück am Samstag

Theater: "Verwandte sind auch Menschen" Samstag, 20.02.2010 (19:00 Uhr), Aula der städtischen Realschule

Rainer Hunold und Dieter Ballmann (c) Christopher Junck

Zu den eher unbekannten Werken Erich Kästners gehört dieses Lustspiel.

Inhalt:
Als junger Mann wurde Leberecht Riedel von seinen Verwandten bisweilen arg gepiesackt. In Amerika zu Geld gekommen will er sich nun rächen, lässt sich für tot erklären und beobachtet – als Diener verkleidet - seine Sippe bei der Testamentseröffnung. Dabei lernt er sie besser kennen und findet sie gar nicht so übel. Irgendwie haben sie zwar jeder ihren Spleen und vor allem Probleme mit dem leidigen Geld, aber ansonsten sind sie "auch nur Menschen". Da tut ihm die Fopperei fast schon wieder ein wenig leid….

Durch die Krimiserie „Ein Fall für zwei“ wurde Rainer Hunold bekannt und gibt mit diesem Stück hier seine Visitenkarte ab. Dieter Ballmann ist nicht nur auf der Bühne präsent, sondern führt auch Regie.

Kartenverkauf:
Die Komödie "Verwandte sind auch Menschen" am 20.02.2010 ist derzeit ausverkauft. Theaterinteressierte sollten sich aber auf die Warteliste setzen lassen, denn von den Abonnenten könnten noch Eintrittskarten freigegeben werden.
Kontakt: Geschäftsstelle, Zimmer 4.03 im Rathaus, Tel. (02196) 710-402

Anschließend kann wieder in einer entspannten Runde des Kulturstammtisches über das Stück gesprochen werden, welcher ca. 30 Minuten nach der Vorstellung im Hotel "Zur Eich" stattfindet. Die Schauspieler haben bereits zugesagt und freuen sich auf einen schönen Ausklang des Theaterabends. Eine Anmeldung der Theatergäste ist nicht erforderlich.