Einstellungen
 

Klimaschutzpreis 2010

Preis mit Tradition -und neuem Namen:

Der Schutz des Klimas ist die zentrale Aufgabe unserer Zukunft. Der Energiebeirat der Stadt Wermelskirchen hat deshalb den Energiespar­preis, den er seit 1999 bereits 6 Mal ausgelobt hat, umbenannt in Kli­maschutzpreis.
 
Und so wird in diesem Jahr erstmalig der Klimaschutzpreis 2010 vergeben.
 
Der Energiebeirat unternimmt viel, um die Menschen in Wermelskirchen dafür zu interessieren, Energie einzusparen. Im Rahmen von Vorträ­gen, Exkursionen und zum Beispiel bei den Wermelskirchener Sonnen­tagen erhalten Energiespar-Interessierte umfassende Informationen zu aktuellen Problemlösungen.
 
Der Preis, den der Beirat in den vergangenen Jahren vergeben hat, dient genau diesem Ziel, nämlich aufmerksam zu machen auf die viel­fältigen Möglichkeiten, nachhaltig Energie einzusparen. Energieeinspa­rungen und Energieeffizienz entlasten unser Klima durch die Reduktion des CO2-Ausstoßes. Und so kommen wir gemeinsam dem Ziel einer CO2-neutralen Stadt näher

Wettbewerbs-Inhalt:

Mit unendlicher Energie für den Klimaschutz – wie, das zeigen Wermelskirchener Kinder und Jugendliche.

Das Finanzielle:

Preisgelder in Höhe von jeweils bis zu 400 Euro winken fünf Alters­gruppen bis 20 Jahre.
 
Die Auslobung des Klimaschutzpreises ist nur möglich, weil die BEW das Projekt bereits seit Anbeginn finanziell kräftig unterstützt.
 
Ein toller Nebeneffekt - es ist eine neue konstruktive Zusammen­arbeit entstanden:
 
Die Auslobungsmodalitäten haben die Mitglieder des Energiebeirates, die fast alle bereits „etwas älter" sind als die Zielgruppe, erstmalig in Zusammenarbeit mit dem Kinder-und Jugendparlament erarbeitet. Gemeinsam wurde überlegt, wie die jungen Wermelskirchener Men­schen motiviert werden können, sich an dem Preis zu beteiligen. Die Zusammenarbeit war überaus konstruktiv, hat beiden Institutionen sehr viel Spaß gemacht und soll auf jeden Fall fortgesetzt werden.
 
Ausblick (Woche der Sonne 1. - 9. Mai):
 
Nächste Veranstaltung:
 
Im Rahmen der Woche der Sonne (die Woche der Sonne ist Deutsch­lands größte Solar-Kampagne, die jedes Jahr im Mai bundesweit die Bürger vor Ort mit Aktivitäten und Veranstaltungen über die Solarener­gie informiert) lädt der Energiebeirat der Stadt Wermelskirchen alle Inte­ressierten ein zu einem Fachgespräch Solartechnik:

... für alle Fragen, die Sie rund um die Sonnenenergie interessieren...
Durch das Gespräch führen:
Frau Kai Haas und Herr Frank Thiering
wo: im kleinen Saal des Bürgerzentrums Wermelskirchen
wann: Mittwoch, 5. Mai 2010, 18.30 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Für weitere Informationen klicken Sie auf das nebenstehende Bild (Flyer ca. 900 kB):