Einstellungen
 

Noch Karten für Kindertheater "Hans mein Igel" verfügbar

Hans mein Igel
Für das Kindertheaterstück "Hans mein Igel" am kommenden Mittwoch, 17.11.2010, 9:00 Uhr und 14:30 Uhr im Bürgerzentrum (großer Saal), sind noch einige Karten verfügbar.
 
Gerade für Mütter, Omas und Tanten - und selbstverständlich auch für die entsprechenden männlichen Kinderbetreuer -, die nur nachmittags mit ihren Kleinen die Zeit verbringen können ist die Nachmittagsvorstellung dieses Kindertheaterstück eine ideale Gelegenheit! Dieses Theaterstück ist für Kinder ab 4 Jahren freigegeben, berührt jedoch auch ältere Kinder sowie die erwachsenen Begleitungen.
 
Dieses weniger bekannte Märchen der Brüder Grimm schildert einen "Fall" von Ausgrenzung, wie es ihn in irgendeiner Form immer gegeben hat und geben wird. Hans' Haut ist ein stacheliger Igelpelz und deshalb muss er das Elternhaus verlassen. Er haust im Wald mit einer großen Schweineherde und erregt wegen seines Aussehens Abscheu. Nach vielen Abenteuern lernt eine Königstochter Hans lieben und hilft ihm, den Igelpelz abzustreifen. Die wenigen, aber präzisen Requisiten lassen viel Raum für unsere eigene Fantasie.
 
Der (auch) in Wermelskirchen sehr beliebte Matthias Kuchta schafft eine Theaterproduktion aus mehreren Bestandteilen: Märchenerzählung, Puppenspiel, Schauspiel und Mitspieltheater. Hierdurch verzaubert er humorvoll und hintergründig Kinder und Erwachsene. Das Interesse an dieser außergewöhnlichen Präsentation unter Einbeziehung des Publikums ist nach wie vor ungebrochen.
 
Karten für dieses Kindertheaterstück können bis Dienstag, dem 16.11.2010, 17:00 Uhr, in der Geschäftsstelle des Kulturvereins, im Rathaus, Zimmer 4.03, Frau Nadja von Foller (Tel.: 02196/710-402) erworben bzw. vorbestellt werden. Kartenpreis: 3,50 €.
 
Dieses Kindertheaterstück wird insgesamt fünfmal (verteilt auf den 17.11.2010 und 18.11.2010) für bislang 796 Kinder und Erwachsene in Wermelskirchen aufgeführt.