Einstellungen
 

Freigeschaltet: Informationen zur Dichtheitsprüfung im Internet

LOGO SAW
Innerhalb der Wasserschutzzonen müssen alle Grundstücksentwässerungsanlagen bis Ende 2015 auf Dichtheit geprüft sein. Den betroffenen Eigentümern stellen sich dabei zahlreiche Fragen.  Antworten gibt nun auch die Homepage der Stadt. Hier erfahren die Nutzer alles über die Rechte und Pflichten, die sich aus dem Landeswassergesetz ergeben. Neben den fachlichen Grundlagen rund um die Dichtheitsprüfung gibt es hilfreiche Tipps zur Beauftragung und zum weiteren Vorgehen. Nützliche Informationen über die Möglichkeiten der Sanierung schadhafter Entwässerungsleitungen ergänzen das Angebot. Zusätzlich werden häufige Fragen beantwortet, und ein Lexikon erklärt verständlich alle wichtigen Begriffe.

"Mit dem neuen Homepage-Modul können wir unseren Bürgern jetzt noch mehr Unterstützung bei der Dichtheitsprüfung ihrer Abwasserleitungen bieten", freut sich Bürgermeister Eric Weik über den Start der Internetseiten. Die Stadt hat die umfassenden, multimedialen Inhalte gemeinsam mit Fachleuten vom gemeinnützigen IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur in Gelsenkirchen entwickelt.