Einstellungen
 

Energie und Kosten sparen - 7. Wermelskirchener Sonnentage

Sie möchten sich kompetent und umfassend über die vielfältigen Möglichkeiten informieren, wie Sie Energie - und damit Kosten - sparen können? Dann sollten Sie sich unbedingt den 26. und 27. März 2011 vormerken: die 7. Wermelskirchener Sonnentage im Bürgerzentrum Wermelskirchen bieten Ihnen jede Menge Informationen.
 
2011 gibt es ein vielseitiges, großes Messeangebot mit interessanten Produktneuheiten. Die Tipps und Informationen für die Messegäste gibt es Samstag und Sonntag sowohl in den beiden Sälen des Bürgerzentrums, als auch auf dem Außengelände.
 
Zentrale Themen der Messe sind Energieeinsparung, Energieeffizienz und Nutzung erneuerbarer Energien. Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung nehmen dabei einen Schwerpunkt ein, entlasten sie doch den Geldbeutel und das Klima.

Energie sparende und klimafreundliche Mobilität - geht das? Das geht!

Zum Beispiel mit E-Bikes - also Fahrrädern mit Elektrounterstützung. Interessierte können am Messewochenende auch Probe fahren.

Umfassende Informationen zum Thema Wald und Holz (auch zu Motorsägen-Lehrgängen) erhalten Sie am großen Gemeinschaftsstand mit der Forstbetriebsgemeinschaft Wermelskirchen, dem Stadtförster Klaus-Dieter Wegner, dem Holzcluster-Manager Wilfried Schneider und der Biomassenmanagerin Diana Achenbach (im Foyer des Bürgerzentrums).

Dort können Sie auch die Restfeuchte Ihres Holzes messen lassen.
Außerdem erwartet Sie ein interessantes Gewinnspiel.
 
Als Aussteller haben sich zahlreiche Firmen aus Wermelskirchen und der Umgebung gemeldet, aber auch „offizielle Einrichtungen" sind vertreten, wie die EnergieAgentur NRW und die Verbraucherzentrale NRW.
 
Das Ausstellungsprogramm wird am Samstag (ab 12.30 Uhr) von einer vielseitigen Vortragsreihe begleitet, die sich an Fachleute und interessierte Laien richtet. Sieben Fachvorträge sind vorgesehen, u.a. zu Themen wie Gebäudesanierung, Mini-Blockheizkraftwerke oder günstige Kreditprogramme für ökologisches Bauen und Gebäudesanierungen der Kreditanstalt für Wiederaufbau.  Gerne werden die Referenten Fragen der Zuhörenden beantworten.
 
Der Sonntag bietet Familien neben den Fachinformationen auch noch ein Unterhaltungsprogramm. Die Messegäste können sich auf die Musikschule Wermelskirchen freuen: ab 12 Uhr spielt„Terpsichore" Alte Musik; und ab 15.30 Uhr gibt es Jazz und Blues mit den Chameleons.
 
Für die kleinen Messebesucher, die sich noch nicht so für die technischen Details und Anlagen bei den Sonnentagen interessieren, gibt es an beiden Tagen eine Kinderbetreuung mit vielen Spielen, Bastelmöglichkeiten und Schminken.
 
Der Eintritt an beiden Messetagen ist frei!
 
Weitere Informationen finden Sie unter www.wermelskirchen.de/sonnentage.