Einstellungen
 

Öffentliche Auslegung von Karten und Erläuterungsbericht zur Festsetzung des Überschwemmungsgebietes des Eschbaches und des Lobaches

Die Bezirksregierung Düsseldorf beabsichtigt, die Überschwemmungsgebiete des Eschbaches (Stadtgebiet Wermelskirchen und Remscheid) und des Lobaches (Stadtgebiet Remscheid) durch ordnungsbehördliche Verordnung festzusetzen.
 
Die Auslegung zur Einsichtnahme der Unterlagen erfolgt in der Zeit
 
vom 09. Mai bis 10. Juni 2011 einschließlich
 
während der Dienststunden im Flurbereich der 3. Etage des Bürgerzentrums der Stadt Wermelskirchen, Telegrafenstraße 29-33, vor Raum 3.01 des Amtes für Wirtschaft, Umwelt und Stadtentwicklung.
 
Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist Einwendungen erheben.

Die Veröffentlichung der Bekanntmachung über die Auslegung erfolgt in den beiden örtlichen Tageszeitungen.
Die Bekanntmachung kann auch im Internet aufgerufen werden:

http://www.wermelskirchen.de/leben/aktuelles/bekanntmachungen/Bekanntmachungen.php