Einstellungen
 

Start der Theatersaison - Endlich geht es wieder los...

...und zwar am 24.09.2011 mit der Tourneepremiere von "Arsen und Spitzenhäubchen"

Spritziger lässt sich kaum in eine Theatersaison starten als mit diesem auch erfolgreich verfilmten Evergreen, der an schwarzem Humor kaum zu überbieten ist.

Als Mortimer Brewster entdeckt, dass seine liebenswerten Tanten seit Jahren ältere Herren mit vergiftetem Wein aus ihrer Einsamkeit erlösen und im Keller vergraben, will er sie natürlich stoppen. In die Quere kommt ihm sein wahnsinniger Halbbruder, der selbst meuchelt und erbost feststellt, dass die Tanten "eine Leiche mehr im Keller haben" als er selbst. Jetzt packt Jonathan der Ehrgeiz mit ihnen gleichzuziehen und in Mortimer hat er ja ein potentielles Opfer quasi frei Haus...

Cordula Trantow und Veronika Faber geben die "hilfsbereiten Schwestern" und Patrick Wolff wird als ihr Neffe Mortimer an diesem sicher vergnüglichen Abend verzweifelt versucht sein sie zu stoppen und selbst am Leben zu bleiben. Patrick Wolff ist u.a. aus den TV-Serien "Rettungsflieger" und "Sturm der Liebe" bekannt. Mortimers wahnsinniger Halbbruder wird gespielt von Sebastian Knöziner.

Die Geschäftsführerin des Kulturvereins, Frau Nadja von Foller, bittet wieder die Abonnenten, die an diesem Abend verhindert sind, ihre freien Karten der Geschäftsführerin zu melden; sofern die Karten dann noch verkauft werden erhalten die Abonnenten das Geld für diese Vorstellung zurück.

Es sind derzeit nur 20 Eintrittskarten für das Theaterstück "Arsen und Spitzenhäubchen" am Samstag, 24.09.2011 verfügbar. Die Eintrittskarten können für folgende Plätze erworben werden:
•   6 Plätze der 1. Preiskategorie (für 19 € / ermäßigt 13 €),
•   3 Plätze der 2. Preiskategorie (für 11 € / ermäßigt 8 €) und
• 11 Plätze der 3. Preiskategorie (für 8 € / ermäßigt 6 €).

Der Vorverkauf für diese Karten startet am Montag, dem 19.09.2011. Die Karten können um 8:00 Uhr persönlich im Zimmer 4.03 im Rathaus bzw. um 8:30 Uhr telefonisch unter Tel. (02196) 710-402 erworben bzw. verbindlich vorbestellt werden.
Falls weitere Abonnementsplätze frei werden und noch Karten verfügbar sind, öffnet die Abendkasse am Samstag um 18:15 Uhr (vor der Aula der städtischen Realschule, Rot-Kreuz-Straße 8, 42929 Wermelskirchen) noch für ganz spontane Theaterfreunde.

Eine halbe Stunde nach Ende der Veranstaltung findet wieder der Kulturstammtisch im Hotel "Zur Eich" statt. Die Darsteller haben ihre Teilnahme bereits zugesagt! Bei lockerem Gespräch mit den Darstellern findet der Theaterabend immer einen sehr interessanten und kurzweiligen Abschluss. Eine Anmeldung der Theatergäste ist nicht erforderlich – die Teilnahme ist kostenlos.