Einstellungen
 

Stadtverwaltung zwischen den Feiertagen geschlossen

Vom 24. Dezember (Heiligabend) bis zum 31. Dezember (Silvester) werden die Dienststellen der Stadtverwaltung Wermelskirchen in diesem Jahr aus Kostengründen geschlossen bleiben.
 
Zwischen den Feiertagen wird für die Bereiche Sozialamt, Amt für Jugend, Bildung und Sport sowie Tiefbauamt ein Notdienst eingerichtet, der vom Dienstag, 27. Dezember, bis Freitag, 30. Dezember jeweils von 08:30 bis 12:00 Uhr im Rathaus erreichbar sein wird. Für das Bürgerbüro gelten die normalen Öffnungszeiten.
 
Ab Montag, 2. Januar 2012 stehen die Bediensteten der Stadtverwaltung wieder zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung. Die Bürger werden gebeten, sich frühzeitig auf die Regelung einzustellen und bei Bedarf ihre Anliegen rechtzeitig im Rathaus zu erledigen.
 
Mit Hinblick auf die Haushaltssituation wird auch in den kommenden Jahren von der Schließung der Stadtverwaltung zwischen den Feiertagen Gebrauch gemacht, denn es werden einerseits Heizkosten und andererseits Personalkosten gespart.