Einstellungen
 

Vorverkaufsbeginn für das Schauspiel "Das Haus am See"

Schauspiel am 10.03.2012

Das Theaterstück "Das Haus am See" von Ernest Thompson wurde 1979 am Broadway uraufgeführt und ist in vierzig Ländern produziert worden. 1981 wurde es mit Katharine Hepburn, Henry Fonda und Jane Fonda verfilmt. Der Film erhielt zahlreiche Auszeichnungen. In der Neufassung erlebt das Stück zurzeit ein Comeback und verspricht einen Theaterabend vom Feinsten.

Zum Inhalt des Schauspiels:
Ethel und Norman verbringen seit einer Ewigkeit ihren Sommerurlaub immer in ihrem Ferienhaus an einem See. Zu Normans 75. Geburtstag besucht auch Tochter Chelsea zusammen mit ihrem Ehemann und dessen Sohn Billy nach langer Zeit wieder einmal die Eltern, obwohl sie sich mit ihrem Vater nie richtig verstanden hat. Hintergrund des Besuches ist auch Chelseas Absicht, Billy bei den Großeltern zu "deponieren", weil sie mit ihrem Ehemann auf Europatour gehen will. Weder Billy noch Chelseas Eltern sind davon begeistert, denn Norman leidet unter beginnender Demenz. Dennoch nimmt Norman während der Ferien Billy immer wieder mit auf den See zum Angeln und dabei werden sie Freunde, erfahren das Alter und die Jugend neu und durchleben gemeinsame Abenteuer. Auch Chelsea profitiert nach ihrer Rückkehr von diesem neuen Bewusstsein.

Mit Volker Brandt gibt es bei dieser Gelegenheit ein Wiedersehen mit dem Schauspieler, der sich als einer der ersten auf die Wermelskirchener Institution "Kulturstammtisch" eingelassen hat. Viktoria Brams als Ethel prägt unter anderem das Stück mit.

Die Geschäftsführerin des Kulturvereins, Frau Nadja von Foller, bittet wieder die Abonnenten, die an diesem Abend verhindert sind, ihre freien Karten der Geschäftsführerin zu melden; sofern die Karten dann noch verkauft werden erhalten die Abonnenten das Geld für diese Vorstellung zurück.

Es sind derzeit nur 27 Eintrittskarten für das Theaterstück "Das Haus am See" am Samstag, 10.03.2012 verfügbar.

Die Eintrittskarten können für folgende Plätze erworben werden:
• 12 Plätze der 1. Preiskategorie (für 19 € / ermäßigt 13 €),
•   4 Plätze der 2. Preiskategorie (für 11 € / ermäßigt 8 €) und
• 11 Plätze der 3. Preiskategorie (für 8 € / ermäßigt 6 €).

Der Vorverkauf für diese Karten startet am Montag, dem 05.03.2012. Die Karten können um 8:00 Uhr persönlich im Zimmer 4.03 im Rathaus bzw. um 8:30 Uhr telefonisch unter Tel. (02196) 710-402 erworben bzw. verbindlich vorbestellt werden. Falls weitere Abonnementsplätze frei werden und noch Karten verfügbar sind, öffnet die Abendkasse am Samstag um 18:15 Uhr (vor der Aula der städtischen Realschule, Rot-Kreuz-Straße 8, 42929 Wermelskirchen) noch für ganz spontane Theaterfreunde.

Eine halbe Stunde nach Ende der Veranstaltung findet wieder der Kulturstammtisch im Hotel "Zur Eich" statt. Die Darsteller haben bereits ihre Teilnahme zugesagt. Bei lockerem Gespräch mit den Darstellern findet der Theaterabend immer einen sehr interessanten und kurzweiligen Abschluss. Eine Anmeldung der Theatergäste ist nicht erforderlich – die Teilnahme ist kostenlos.