Einstellungen
 

Offener Brief an alle Haushalte der Stadt Wermelskirchen

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit einigen Monaten erreichen uns Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern, dass Briefsendungen der Stadt Wermelskirchen die Adressaten nicht oder mit Verspätung erreichen.
 
Für diesen Hinweis sind wir, ebenso wie der von uns beauftragte Dienstleister, sehr dankbar. Sie geben uns damit die Möglichkeit, dem nachzugehen und eine Klärung im Interesse der Stadt Wermelskirchen, unseres Dienstleisters und natürlich Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, nachzugehen.
 
Wir alle haben großes Interesse daran, den Versand von Briefsendungen zuverlässig und ohne zeitliche Verzögerungen zu gestalten. Das wollen wir jetzt ganz gezielt angehen und Sie gerne in den Prozess der Qualitätskontrolle aktiv einbinden.
 
Wenn Sie also in den kommenden Tagen und Wochen zeitliche Verzögerungen bei der Zustellung städtischer Briefsendungen feststellen, wären wir für eine Information an das Haupt- und Personalamt der Stadt Wermelskirchen dankbar. Die zuständigen Ansprechpartner  erreichen Sie per E-Mail unter post@wermelskirchen.de, Fax 02196 710-555 oder Telefon 02196 710-120.
 
Wenn Sie uns dazu bitte den PIN-Code, der sich oben rechts auf dem Briefumschlag befindet, nennen, so können wir den Versandprozess für Ihre Sendung detailliert prüfen lassen.
 
Vielen Dank vorab für Ihre Unterstützung.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
Eric Weik
Bürgermeister