Einstellungen
 

Informationsveranstaltung zum Plangebiet - Waldschule -

Übereinstimmend befürworten die Fachausschüsse der Stadt Wermelskirchen, dass der Neubau für die Gemeinschaftsgrundschule Ost als „Waldschule“ dauerhaft auf dem parkähnlichen Grundstück „Am Vogelsang“ hergestellt werden soll.
 
Hierfür ist im Wege der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 36 „Am Vogelsang“ Planrecht zu schaffen. Im Rahmen dieses Verfahrens findet am Mittwoch, dem 19.02.2014 um 18:00 Uhr im kleinen Saal des Bürgerzentrums der Stadt Wermelskirchen, Telegrafenstraße 29-33, eine Informationsveranstaltung für die Öffentlichkeit statt.
 
Zu diesem frühen Stadium der Planung bietet sich den Bürgern dort die Gelegenheit, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu unterrichten und zur Planung zu äußern.

Die bisher festgesetzte Nutzung als „Gemeinbedarfsfläche, sozialen Zwecken dienende Gebäude und Einrichtungen“ soll im Bereich des ehemaligen Kinderheimareals für die künftige Nutzung als Waldschule in „Gemeinbedarfsfläche, Zweckbestimmung Schule“ geändert werden. Gleichzeitig wird die überbaubare Grundstücksfläche geringfügig angepasst.
 
Als zusätzliches Angebot kann die Öffentlichkeit die Unterlagen zum Bebauungsplanentwurf in der Zeit vom 20. Februar bis 05. März 2014 im Flurbereich der 3. Etage des Rathauses der Stadt Wermelskirchen, vor dem Raum 3.01 des Planungsamtes, während der Dienstzeiten einsehen und sich ebenfalls zur Planung äußern.
 
Die Veröffentlichung der amtlichen Bekanntmachung erfolgte in den beiden örtlichen Tageszeitungen und kann auch unter

 

http://www.wermelskirchen.de/leben/aktuelles/bekanntmachungen/Bekanntmachungen.php

 

im Internet eingesehen werden.

Downloads:

Dateiname Dateigröße Dateityp
Geltungsbereich Waldschule 387 KB