Einstellungen
 

Neueröffnung der Cafeteria im Quellenbad

Frau im Rollstuhl
Am Samstag, 22.03.2014, 11:00 Uhr, eröffnet die neue Cafeteria im Quellenbad durch die Werkstatt Lebenshilfe (Quellenbad Wermelskirchen, Quellenweg 1, 42929 Wermelskirchen).

Ein Schwerpunkt in der Diskussion um Inklusion ist die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Fast zehn Prozent der Deutschen haben offiziell eine Behinderung - von einer wesentlich höheren Dunkelziffer ist auszugehen. Im Alltag nimmt man sie eher selten wahr: Menschen, die im Rollstuhl fahren, sich mit Taststock orientieren oder in Gebärdensprache unterhalten. Noch unauffälliger sind Behinderungen, die nicht auf den ersten Blick erkennbar sind.

Um auch in Form von kleinen Schritten mitzuhelfen, die Beeinträchtigungen bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, die im Zentrum des modernen Begriffes von Behinderung stehen, wenigstens teilweise auszugleichen und den Gedanken, langfristig das Ziel einer inklusiven Gesellschaft, an der jeder Teil hat, zu unterstützen, haben sich die Stadt Wermelskirchen und die Werkstatt Lebenshilfe i. Rhein. Wupper GmbH dazu entschlossen, die Cafeteria des Quellenbades Wermelskirchen durch die Werkstatt Lebenshilfe und deren Mitarbeiter betreiben zu lassen.