Einstellungen
 

Neubesetzung des Jugendhilfeausschusses

Nach der Kommunalwahl am 25.05.2014 ist der Jugendhilfeausschuss neu zu besetzen.

Gemäß § 71 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG) LV. m. § 4 des 1. Gesetzes zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (AG - KJHG) sind im JHA stimmberechtigte Mitglieder der im Bereich des Jugendamtes wirkenden und anerkannten Träger der freien Jugendhilfe vertreten.

Die stimmberechtigten Mitglieder werden vom Rat der Stadt gewählt. Im Jugendhilfeausschuss sind nach den o.g. gesetzlichen Vorschriften insgesamt sechs stimmberechtigte Mitglieder der Freien Jugendhilfe vertreten. Für jedes stimmberechtigte Mitglied ist eine persönliche Stellvertretung vorzuschlagen.

§ 4 Abs. 4 AG-KJHG sieht vor, dass die anerkannten Träger der freien Jugendhilfe mindestens die doppelte Anzahl der insgesamt auf sie entfallenden Mitglieder und deren Stellvertreter vorschlagen müssen. Die anerkannten Träger der freien Jugendhilfe werden gebeten, Ihre Vorschläge bis zum 13.06.2014 bei Frau Mühring im Amt für Jugend, Bildung und Soziales, Telegrafenstraße 29<33, 42929 Wermelskirchen einzureichen.