Einstellungen
 

Beteiligung am Lärmaktionsplan noch bis 30. Juni 2014 möglich

Noch bis Montag, 30. Juni läuft das Beteiligungsverfahren zum Lärmaktionsplan. Der wird zurzeit für die Stadt Wermelskirchen zur Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie erarbeitet. Alle Bewohner haben damit die Möglichkeit, ihre Anregungen und Vorschläge zum Thema Verkehrslärm an den Hauptverkehrsstraßen einzubringen.
 
Zahlreiche Menschen haben bereits davon Gebrauch gemacht. Entweder haben sie den Fragebogen online oder schriftlich vor Ort im Rathaus ausgefüllt,   telefonische Angaben gemacht oder haben an der Auftaktveranstaltung, dem Lärmforum, teilgenommen. Welche Punkte bei dieser Veranstaltung bereits genannt worden sind, können Sie im Protokoll des Lärmforums auf der Seite der Stadt Wermelskirchen www.wermelskirchen.de im Bereich Planen, Bauen & Geodaten nachlesen.
 
Nach dem Abschluss dieser ersten Beteiligungsphase erfolgt die fachliche Auswertung der Anregungen und Maßnahmenvorschläge. Die Beiträge aus der Beteiligung der Öffentlichkeit fließen in die weitere Diskussion und in den Entwurf zum Lärmaktionsplan ein. Für den Herbst 2014 ist die Beratung in der Politik vorgesehen.
Fragebogen