Einstellungen
 

Eltern renovieren Klassenzimmer

Eltern der Klasse 5f in der Nebenstelle des Gymnasiums hatten sich im Gebäudemanagement der Stadt Wermelskirchen die Erlaubnis geholt, den Klassenraum ihrer Kinder zu renovieren. Hierzu gehören der Anstrich der Wände und die Reinigung der Glasflächen. Zum Ende der Ferien wird diese Aktion jetzt in die Tat umgesetzt.

Hans-Jörg Schneider, Tanja Zulauf und Timo Riechel schwingen seit Donnerstag die Pinsel – die Aktion soll bis Freitag abgeschlossen werden, damit der Klassenraum zum Schulbeginn am Montag in neuem Glanz erstrahlt. Das Material wird von der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellt; der städtische Maler Stefan Hindrichs hatte dieses in Abstimmung mit den Eltern beschafft und im Klassenraum deponiert. Die Stadt Wermelskirchen ist für solche Aktionen sehr dankbar.