Einstellungen
 

Stadtbücherei: Positiver Rückblick auf 2014

teamNEU
"Team der Stadtbücherei"

Die Stadtbücherei ist nach wie vor ein wichtiger Bildungs- und Freizeitfaktor in der Stadt: mit 140.415 Entleihungen konnte das Ergebnis vom Vorjahr erfreulicherweise stabil gehalten werden, wobei es bei den einzelnen Mediengruppen zu Verschiebungen kam. Während die Ausleihe von Printmedien rückläufig ist, boomt sie bei den digitalen Medien.
 
Sehr gut angenommen wurde das neue Angebot der „Onleihe" (e-books, e-audios, e-magazines): über 2.000 Downloads im zweiten Halbjahr 2014 konnte die Stadtbücherei registrieren. Durch den Beitritt zur „Bergischen Onleihe" konnten eine Reihe von Neukunden gewonnen werden.
 
Ebenfalls noch recht neu ist das W-LAN-Angebot in der Stadtbücherei. Während der Öffnungszeiten können die Besucher das Internet mit dem Smartphone oder dem eigenen Laptop kostenlos nutzen.
 
Neben den Einführungen in die „Onleihe" lag der Hauptaspekt bei den Veranstaltungen im Bereich der Leseförderung: Vorlesezeit, Bilderbuchkino, Bilderbuchpreis, Vorlesewettbewerb, Sommerleseclub und Autorenlesungen werden seit Jahren mit großem Erfolg angeboten. Dazu kommen noch die Führungen für Schulklassen und Kindergartengruppen (2014: 22).
 
Immer wieder interessant ist die sogenannte „Hitliste", d. h. die beliebtesten Medien des Jahres:

  • Bei den Kinder und Jugendbüchern liegen „Gregs Tagebuch", „Der kleine Drache Kokosnuss" und „die Olchis" vorn
  • Zu den beliebtesten Romanautoren zählen Nele Neuhaus, Lucinda Riley und Camilla Läckberg
  • Im Bereich der Sachbücher erzielen Koch- und Handarbeitsbücher die meisten Entleihungen: 2014 besonders gefragt: vegane Küche und myboshi-Mützen
  • In der Lesergunst ganz weit vorn rangierte aber auch Christine Westermann mit „Da geht noch was. Mit 65 in die Kurve"
  • Langläufer bei den Kinderhörbüchern ist die drei???-Reihe, bei den Hörbüchern für Erwachsene wurde „Die Analphabetin, die rechnen konnte" von Jonas Jonasson am häufigsten entliehen
  • Bei den Musik-CDs belegen Pharrell Williams, James Blunt und die „Bravo Hits" die ersten Plätze
  • Im Bereich der DVDs erzielten „Die Croods", „Elysium"und „Paulette" die meisten Entleihungen

 
Für 2015 hat sich das Büchereiteam -  fünf Mitarbeiterinnen teilen sich drei Stellen - viel vorgenommen. Der Kalender ist gut gefüllt:  neben zahlreichen Klassenführungen und dem Vorleseprogramm (jeder erste Dienstag Vorlesezeit, jeder dritte Dienstag Bilderbuchkino) sind folgende Aktionen geplant:

  • Ab dem 9. Februar das „Blind Date mit einem Buch",
  • am 19. Februar die Vorstellung der „Onleihe" im Haus der Begegnung,
  • am 24. und 26. Februar Bilderbuchkino im Rahmen der Aktion „Widerrechts",
  • die „Ladies night" am 6.März im Rahmen der Nacht der Bibliotheken,
  • zum Welttag des Buches am 23.April die Rateaktion „ein Buch im Glas",
  • am 28.April den „Literarischen Apéritif" mit Mike Altwicker,
  • am 19.Mai die Abschlussveranstaltung zum Wermelskirchener Bilderbuchpreis,
  • am 28. Mai der Vorlesewettbewerb der Grundschulen und am
  • 15 Juni startet der Sommerleseclub 2015.

 
Erstmals wird es in der Stadtbücherei eine „literarische Krabbelgruppe" für Kinder von 12 bis 36 Monaten geben, denn je früher Kinder an das Lesen herangeführt werden, desto größer sind die späteren Bildungschancen.