Einstellungen
 

Bergisches Trassen-Treffen - Mit dem Fahrrad über stillgelegte Bahntrassen

Sonntag, 21. Juni 2015 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Zweiradcenter Lambeck

Logo Trassen-Treffen
Logo Trassen-Treffen
Radfahrer können beim Bergischen Trassen-Treffen am 21. Juni in Burscheid, Hückeswagen und Wermelskirchen viel erleben: Entlang der „Balkantrasse" und dem „Bergischen Panoramaradweg" wird mit vielen kleinen und großen Veranstaltungen gefeiert. Zahlreiche Akteure präsentieren ihre Freizeitangebote rund um das Thema Radfahren. Auch der neu entwickelte und ausgeschilderte Themenradweg „aqualon-Runde", der den Bogen von den Bahntrassen zur Dhünn-Talsperre schlägt, wird an diesem Tag eröffnet. Ein neuer Flyer informiert über die Streckenführung und die Besonderheiten der Route.
Daneben können alle Besucher - egal ob sie mit Inline-Skates, dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind - an vier Veranstaltungsorten Stempel sammeln und damit an einem Gewinnspiel teilnehmen. Los geht's um 11 Uhr.

Einen der vier Stempel kann man sich in Burscheid auf dem Gelände des Kinder- und Jugendzentrums Megafon (Montanusstraße 15) abholen. Hier gibt es Infostände und Aktionen zu den Themen Radfahren und Wandern. Das Jugendzentrum stellt außerdem das Projekt „Radtanke" vor, bei dem sich die Jugendlichen durch kleinere Radreparaturen oder den Ausschank von Kaffee etwas dazu verdienen können. In Wermelskirchen konzentrieren sich die Veranstaltungen des Trassen-Treffens auf das Zweirad-Center-Lambeck (Braunsberger Straße 2) und die Kirchengemeinde Neuenhaus (Neuenhaus 57). An diesen Orten können sich die Besucher ihre Stempel abholen, über Trends und Neuheiten in Sachen Fahrrad informieren oder eine kulinarische Pause einlegen. Den vierten Stempel gibt's beim Bauerncafé in Hückeswagen (Busenbach). Hier können sich die Besucher über Radwege und Tourenangebote in der Region informieren und den ein oder anderen Leckerbissen genießen.

Ein alle Veranstaltungsorte übergreifendes Highlight ist der zum Veranstaltungstag neu ausgeschilderte Themenradweg :aqualon-Runde. Die rund 54 Kilometer lange Strecke macht die Balkantrasse und den Bergischen Panoramaradweg in einer Rundtour erlebbar und führt vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Altenberger Dom, der Großen Dhünn-Talsperre und der historischen Altstadt von Hückeswagen. Mit Eröffnung der Route am Sonntag wird dazu passend ein Flyer mit Karte kostenlos verteilt und eine neue Online-Anwendung mit tollen Service-Angeboten zu der Tour für Radfahrer vorgestellt. 

Dort, wo bis in die 1990er Jahre von Leverkusen-Opladen bis Remscheid-Lennep noch der sogenannte „Balkanexpress", beziehungsweise von Bergisch Born nach Marienheide die „Wippertalbahn" fuhr, laden heute hervorragend ausgebaute Radwege zur Erholung ein. Der Aktionstag lädt dazu ein, diese tollen Wege zu entdecken und die schöne Natur des Bergischen Landes mit seinen Hügeln und zahlreichen Talsperren zu erleben. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie den Stempelflyer zum Download gibt es hier.