Einstellungen
 

Terroranschläge in Paris

Flagge - Frankreich
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
fassungslos und mit tiefer Betroffenheit blicken wir auf den abscheulichen Akt der Gewalt in Paris. Verblendete und hasserfüllte Attentäter haben unter unschuldigen, zufällig anwesenden Menschen ein entsetzliches Blutbad angerichtet mit bislang 153 Toten und zahlreichen weiteren Verletzten. Mit Abscheu und Empörung stehen wir vor dieser barbarischen Tat, die in keiner Weise zu rechtfertigen ist.
 
Wir fühlen mit dem französischen Volk und ganz besonderes mit unseren Freundinnen und Freunden aus unserer Partnerstadt Loches. Unsere Gedanken sind bei den Familien und Verwandten der Opfer. Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Trost in diesen schweren Stunden.
 
Die Politik ist jetzt gefordert, solidarisch zu handeln und dem Islamischen Staat mit aller Entschlossenheit entgegenzutreten. Der Terror des IS muss beendet werden. Er trifft Menschen aller religiösen Überzeugungen. Hüten wir uns deshalb vor falschen Ressentiments: Der IS darf nicht mit dem Islam gleichgesetzt werden, denn  auch viele Muslime leiden unter diesem Menschen verachtenden Regime und sind vor ihm zu uns geflohen.

 
Rainer Bleek
Bürgermeister