Einstellungen
 

Informationsveranstaltung der Verkehrswacht

Am Samstag, den 05.09.2015 bietet die Verkehrswacht des Rhein.-Berg. Kreises in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr den Radfahrern und Kindern wieder die Möglichkeit, sich an der Balkantrasse (Höhe Postweg, ehemaliger Bahnhof Tente) zu informieren.

Sie wird dabei von der Stadt Wermelskirchen und dem Netzwerk „Verkehrssicheres Nordrhein-Westfalen“ unterstützt. Entsprechend dem Motto „Fahr Rad … aber sicher“ dreht sich alles rund um das Thema Radfahren und Bewegung mit Kinderfahrzeugen.

Die Kinder dürfen gerne ihr Können auf einem kleinen Parcours ausprobieren. Des Weiteren können sie einen Button selbst gestalten.

An der mobilen Fahrradwerkstatt können Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit gecheckt werden. Wer sein Fahrrad vor Diebstahl schützen will, kann es codieren lassen. Dabei erhält das Fahrrad eine eigene Identifikationsnummer, die z.B. bei einem Diebstahl den Eigentümer zuordnen lässt.

Für die kostenlose Codierung sind mitzubringen:

  1. der Personalausweis
  2. ein Eigentumsnachweis
  3. bei Kindern die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

Eltern und Großeltern sind willkommen, die Verkehrswacht bietet die Möglichkeit einen Sehtest, einen Reaktionstest und eine Blutdruckmessung durchzuführen.