Einstellungen
 

GEMEINSAM LEBEN LERNEN - Veranstaltungsreihe zum Thema Demenz

Veranstaltungsreihe im Herbst am 18.10. und 26.10.2016 zum Thema Demenz

Demenz

Der Wermelskirchener Arbeitskreis ReVivio, das Netzwerk der mit dem Thema Demenz befassten Fachleute in Wermelskirchen, bietet auch dieses Jahr Informationen und Angebote zum Thema Demenz.
 
"Demenz bewegt - taktvoll". Menschen mit und ohne Demenz tanzen bei der Seniorenveranstaltung des Seniorenbeirates am Dienstag, 18.10.2016, 14:30 - 16:30 Uhr. Der Tanz wurde vom Demenz-Servicezentrum Bergisches Land entwickelt. Er soll Menschen, die in Einrichtungen der stationären oder teilstationären Altenhilfe in Wermelskirchen leben, zur gemeinsamen Bewegung motivieren. Der Tanz wurde in den vergangenen Wochen von Wermelskirchener Seniorinnen und Senioren einstudiert. Die vereinfachte Schrittfolge gehört zu einem mittelalterlichen Tanz, der auf Musik aus den siebziger Jahren getanzt wird. Das "taktvolle" Miteinander schenkt Freude durch Begegnung, Bewegung und fördert Konzentration und Merkfähigkeit.
 
Am Mittwoch, 26.10.2016, 17:00 – 18:30 Uhr, informiert Rainer Cramer-Utsch vom Evangelischen Altenzentrum Haus Vogelsang unter der Überschrift „Mach ich eigentlich alles falsch? – Gemeinsam den Alltag meistern“, im Haus Vogelsang, Am Vogelsang 14, darüber, wie man den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen erleichtern und Konflikte vermeiden kann. Anhand von nachgestellten Alltagssituationen werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie schwierige Situationen leichter gemeistert werden können. Nach Voranmeldung ist während des Seminars eine parallele Betreuung im Vogelsang-Café möglich.

Weitere Informationen:
 
Sabine Salamon
Senioren- und Pflegeberatung der Stadt Wermelskirchen
Telegrafenstr. 29/33
Zimmer 2.29
Telefon: 02196/ 710-541
s.salamon@wermelskirchen.de