Einstellungen
 

Fahrradklima-Test 2016: Jetzt abstimmen

Macht das Radfahren in Wermelskirchen Spaß? Fühlt man sich sicher, wenn man hier mit dem Fahrrad unterwegs ist? Konkret: Hat die Kleinstadt mit Herz ein Herz fürs Rad?
 
Zu diesen zentralen Fragen können jetzt die Bürgerinnen und Bürger als Alltagsexperten wertvolle Hinweise geben. Mit der Aktion „Fahrradklima-Test“, die bundesweit alle zwei Jahre stattfindet, ruft der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e. V. (ADFC) dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Bürgermeister Rainer Bleek unterstützt die Umfrage und verspricht sich interessante Erkenntnisse zur aktuellen Situation des Radverkehrs in Wermelskirchen.
 
Zu finden ist der Fragebogen unter:

 

www.fahrradklima-test.de

 
Online kann die Fahrradfreundlichkeit in Wermelskirchen bis zum 30. November 2016 bewertet werden. Der Online-Fragebogen kann mit PC, Tablet oder Smartphone in etwa 10 Minuten ausgefüllt werden.

 

Wer keinen Internetzugang hat, der erhält den gedruckten Fragebogen beim Zweirad-Center Lambeck in der Braunsberger Straße 2, bei Herrn Frank Schopphoff, dem ADFC-Ortsgruppensprecher Wermelskirchen unter 02196-4339 oder im Eingangsbereich des Bürgerbüros im Rathaus, Telegrafenstraße 29-33.        
 
Der ausgefüllte Bogen kann bis zum 26. November 2016 während der allgemeinen Öffnungszeiten des Bürgerbüros in die dort bereitstehenden Box geworfen werden. Für den Sammel-Versand an den ADFC Berlin sorgt die Stadt Wermelskirchen.