Einstellungen
 

Kunstbewegung Nr. 14

logo katt

Wie in jedem Jahr geht es in der Woche nach Ostern vom 03. bis 06.04.2018 in der Kattwinkelschen Fabrik künstlerisch zu.

Kinder zwischen sechs und 14 Jahren haben die Möglichkeit, zwischen drei kreativen Workshops, in denen sie mit Hilfe von Pädagogen und Künstlern Wissen vertiefen oder neue Erfahrungen machen können, zu wählen. Die Workshops finden täglich zwischen 10 und 16 Uhr statt.

Für künstlerische Bewegung sorgt der Hip-Hop Workshop. Geleitet von Violetta Dejan, die mit viel Freude an Tanz und pädagogischer Arbeit den Kindern neue Bewegungen und Choreographien näherbringt und sie in der Entwicklung ihres eigenen tänzerischen Ausdrucks unterstützt.

In der Schneiderwerkstatt von Melissa Möllering und Linda Bersch wird das altbekannte Handwerk nach einer offiziellen Einführung in Form eines Nähmaschinenführerscheins, auf den Kopf gestellt und künstlerisch zweckentfremdet. Das Werkzeug ist festgelegt, aber das Ergebnis ist offen.

Im Skulpturen/Installationen-Workshop wird raumgreifend gebaut, Materialien erforscht, Werkstoffe kombiniert, laut hantiert oder ganz leise kleines Feines erschaffen.

Jan Marquardt und Myra Faubel stehen den Kindern bei ihrem künstlerischen Prozess zur Seite und unterstützen sie, ihre Ideen in Form zu bringen. Für das leibliche Wohl sorgt Tanja Schöneweiß, unterstützt von zwei Jugendlichen, so dass täglich für die Kinder frisch zubereitetes Essen bereitsteht.

Am Samstag, 07.04.2018, von 15 bis 18 Uhr, gibt es ein Abschlussfest, an dem die entstandenen Werke, Stücke und Tänze von Familien und Freunden bestaunt werden können.

Die Anmeldungen werden im Offenen Kindertreff der Kattwinkelschen Fabrik dienstags bis freitags jeweils von 13.00 bis 17.00 Uhr entgegengenommen. Es wird für jedes Kind ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von EUR 50 bzw. EUR 30 bei Vorlage eines Stadtpasses erhoben.