Einstellungen
 

A1: Verkehrsbeeinträchtigungen zwischen Wermelskirchen und Wuppertal

Essen (straßen.nrw)
Am kommenden Wochenende kommt es auf der A1 zwischen Wermelskirchen und Wuppertal zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Baumaßnahmen machen hier nach Angaben des Straßen.NRW-Planungs- und Baucenters in Essen eine einstreifige Verkehrsführung erforderlich.

 
In Fahrtrichtung Dortmund wird am Samstag (09.02.) von 3 Uhr bis 18 Uhr eine einstreifige Verkehrsführung für den weiteren Felsabtrag sowie für Reparaturen an der Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Wermelskirchen und Remscheid eingerichtet.
 
Im gleichen Zeitraum wird in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Anschlussstellen Wuppertal-Langerfeld und Wuppertal-Ronsdorf eine einstreifige Verkehrsführung eingerichtet, um Wartungsarbeiten an der bestehenden Baustellenverkehrsführung durchzuführen.
 
Der Landesbetrieb Straßenbau empfiehlt dem Fernverkehr in Fahrtrichtung Norden ab dem Autobahnkreuz Leverkusen über die A3 und die A46 bis zum Autobahnkreuz Wuppertal Nord zu fahren. In Fahrtrichtung Süden gilt die entsprechend umgekehrte Umleitungsempfehlung.
 
Ein weiterer Termin für den Felsabtrag zwischen Wermelskirchen und Remscheid mit einstreifiger Verkehrsführung ist am Samstag, 23.02.2008, geplant.