Einstellungen
 

Einkehren von Fugenmaterial in der Kölner Straße

Am Donnerstag, dem 10. April 2008, erfolgen, wie bereits in der Vergangenheit mehrfach durchgeführt, die Arbeiten zum Einfegen des Fugenmaterials für das Natursteinpflaster in der Kölner Straße.
 
Diese Arbeiten sind notwendig, um die Haltbarkeit des Natursteinpflasters zu gewährleisten. In der Vergangenheit wurde in mehreren Arbeitsschritten zunächst nur Split eingearbeitet, um einen ausreichenden Schichtaufbau zu erhalten. Bei diesen abschließenden Einkehrarbeiten wird neben dem Split auch noch ein bindiges Material eingearbeitet, damit die Fugen stärker verschlossen und so z. B. gegen das Ausspülen durch Niederschlag geschützt sind.
 
Während des Einkehrens von Fugenmaterial kann es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen auf der Kölner Straße kommen. Das Tiefbauamt der Stadt Wermelskirchen ist jedoch bemüht eventuelle Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.