Einstellungen
 

Straßenausbau des Knotenpunktes Remscheider Straße/Thomas Mann Straße/Obere Remscheider Straße/Telegrafenstraße (Bügeleisen)

Der Straßenausbau im Bereich des Bügeleisens ist weitestgehend abgeschlossen. Derzeit wird die neue Beschilderung aufgestellt. Mit Abschluss der Beschilderungsarbeiten am 23.04.2008 wird dann auch das neue Verkehrskonzept umgesetzt.
 
Dieses bedeutet im Einzelnen:
Der Brückenweg wird durchgängig wieder in zwei Richtungen befahrbar;
Die Telegrafenstraße wird zwischen dem Bügeleisen und dem Brückenweg in zwei Richtungen befahrbar, ab dem Brückenweg in Richtung Rathaus bleibt die Einbahnstraßenregelung bestehen;( während der Ausbauphase gelten in den Baubereichen noch gesonderte Regelungen)
Im Bügeleisen selbst sind alle Richtungsbeziehungen möglich (dieses gilt nicht für den Lkw Verkehr);
 
Die Obere Remscheider Straße wird zwischen dem Bügeleisen und der Taubengasse in zwei Richtungen befahrbar. Im weiteren Verlauf wird bis zum Durchstich Taubengasse eine Einbahnstraße eingerichtet. Der untere Bereich der Oberen Remscheider Straße wird im Einmündungsbereich Berliner Straße gesperrt und damit zur Sackgasse. Somit wird auch hier eine Verkehrsführung in zwei Richtungen angeordnet.
 
Für den Durchstich Taubengasse gilt auch weiterhin die bestehendeRegelung.
Die Taubengasse wird zwischen dem Durchstich und der Oberen Remscheider Straße zur Einbahnstraße.