Einstellungen
 

Aufruf zur Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Der Landesvorstand des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat die alljährliche Haus- und Straßensammlung in einem Zeitraum von 2 Wochen ab dem 01.11.2008 festgelegt. Hierfür werden auch diesmal wieder Sammlerinnen und Sammler gesucht.
 
Gemäß den Richtlinien zur Durchführung der Haus- und Straßensammlung dürfen Sammler ab dem 15. Lebensjahr eingesetzt werden. Die Sammlung erstreckt sich über das gesamte Stadtgebiet von Wermelskirchen einschließlich Dhünn und Dabringhausen. Das Gebiet ist in Sammelbezirke aufgeteilt, wobei die Sammlung aber durchaus auch nur in einzelnen Straßenbereichen oder Ortschaften durchgeführt werden kann.
 
Die Spendengelder werden für folgende Aktivitäten des Volksbundes verwendet:
 

  • Pflege und Instandsetzung von deutschen Kriegsgräberstätten in Flandern/Belgien
  • Projekte der Friedenserziehung im Rahmen der Jugend- und Schularbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

 
Nähere Auskünfte und Unterlagen zur Haus- und Straßensammlung erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Wermelskirchen, Telegrafenstr. 29-33, Zimmer 3.20, Telefon 02196 / 710- 608.