Einstellungen
 

Radieschen e.V. Wermelskirchen

Der Verein Radieschen wurde auf Initiative des ehemaligen Bürgermeisters der Stadt Wermelskirchen Herrn Eric Weik am 18.12.2006 gegründet.
 
Zweck des Vereins war es die finanzielle Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder in der Übermittagsbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Schulen zur Teilnahme am Mittagessen. In den Jahren von 2006 bis 2012 konnten so zahlreiche Kinder Dank der Unterstützung von Radieschen am Mittagessen teilnehmen.  
 
Durch die bundesweite Unterstützung hilfsbedürftiger Familien im Rahmen des Bildungspakets, ist die notwendige Finanzierung des Mittagsessen stark zurückgegangen.   Der Verein Radieschen hat darum 2012 seinen Vereinszweck erweitert und unterstützt jetzt zusätzlich talentierte und interessiert junge Menschen, die eine besondere Fähigkeit haben und ohne eine Unterstützung diese nicht weiterentwickeln können. So ist es z.B. möglich dass ein Musikinstrument mitfinanziert wird, oder die fehlenden Fußballschuhe, wenn der Trainer dies bescheinigt.  
 
Die Möglichkeit der Unterstützung ist sehr individuell und vielfältig.
 
Antragsberechtigt sind die Betroffenen selbst. Der Antrag ist formlos mit einer Begründung zu stellen.
 
Jeder Antrag wird im Vorstand, dem Herr Eric Weik, Herr Jochen Bilstein und Frau Birgit Ludwig-Schieffers angehören beraten und entschieden.
 
Bitte zögern Sie nicht und fragen bei der Geschäftsführerin des Vereins nach.
 
 
Kontakt:
Birgit Ludwig-Schieffers
Jahnstraße 20
42929 Wermelskirchen

Telefon: 02196 / 1022
Email: radieschen@wermelskirchen.de

 

Hinweis: Ansteckpin Wermelskirchen

Der Anstecker mit dem Wappen von Wermelskirchen kann zu Gunsten von Radieschen für 10,00 € bei Frau Birgit Ludwig-Schieffers, Jahnstraße 20 erworben werden.

hier finden Sie Informationsmaterial zum Verein "Radieschen e.V. Wermelskirchen"

Beitrittserklärung

Flyer Radieschen

Radieschen Plakat

Kindergesundheit