Einstellungen
 

Waldfriedhof

Auszug aus den §§ 19 und 22 der Friedhofsordnung

Wandgemälde Waldfriedhof
Wandgemälde an der Kapelle auf dem Waldfriedhof
Besondere Gestaltungsvorschriften des Waldfriedhofes
 
  • Für Grabmäler dürfen nur aus Naturstein, Holz und geschmiedetes oder gegossenes Metall verwendet werden
  • Grabmale müssen aus einen Stück hergestellt sein - keine Sockel
  • Grabmale müssen allseitig und gleichmäßig bearbeitet sein
  • Bei stehenden Grabmalen ist das Verhältnis von Höhe und Breite (2,5:1) unbedingt einzuhalten
  • Alle Grabstätten besitzen eine Platten oder Pflasterumrandung Ein zusätzliches Einfassen der Grabstätten mit  Hecken, Steinen, Metall o.ä. ist nicht erlaubt
  • Das Verwenden von Kies oder anderer toter Materialien ist verboten
 
zurück zur Seite Waldfriedhof>>>