Einstellungen
 

Entsorgung von Sperrmüll

Informationen über die Entsorgung von Sperrmüll

Die Sperrmüllabfuhr ist für Gegenstände aus Haushaltungen gedacht, die wegen ihres Volumens, Gewichtes oder Menge nicht in Müllbehälter oder -säcke eingefüllt werden können. Die Sperrmüllabfuhr kostet 15,00 Euro für 3 m³. Die Sperrmüllabfuhr findet nach Bedarf statt. Die Sperrmüllkarten sind im Bürgerbüro zu den normalen Öffnungszeiten erhältlich. Die Entsorgung kann auch online beantragt werden.

 
Als Sperrmüll gelten z.B.
 
Vom Sperrmüll ausgeschlossen sind
  • Möbel
  • Matratzen
  • Fahrräder
  • Sperrige Haus- und Gartenarbeitsgeräte 
  • Nachtspeichergeräte
  • Abfälle aus Hausumbauten und -renovierungen (z.B. Türen, Fenster, Fußbodenbeläge)
  • Altpapier
  • Kartons
  • Kisten
  • Grünabfälle
  • Boden
  • Bauschutt
  • Laminat

Zuständige Mitarbeiter/innen:  

Frau S. Schmischke
Sachbearbeiterin
Telefon: 02196 / 710-224
Telefax: 02196 / 710-7224
E-Mail: S.Schmischke@wermelskirchen.de

Weitere Informationen zu dieser Mitarbeiterin