Einstellungen
 

Information für Blinde / Gehörlose

Menschen, die hochgradig sehbehindert, blind oder gehörlos sind, können, sofern die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind, Leistungen erhalten. Diese werden unabhängig von Einkommen oder Vermögen gezahlt.
Zuständig ist der Landschaftsverband Rheinland. Maßgebend für den Leistungsbeginn ist der Monat des Antragseingangs.
 
Anträge gibt es im Bürgerbüro.

Notwendige Unterlagen

Schwerbehindertenausweis mit entsprechendem Merkzeichen (soweit vorhanden)

Rechtsgrundlagen

Gesetz des Landes NRW über die Hilfen für Blinde und Gehörlose.


Formulare und Informationen zu diesem Produkt: