Einstellungen
 

STADTRADELN

Stadtradeln 2017

Die Aktion "STADTRADELN" wurde erfolgreich beendet

Die Stadt Wermelskirchen beteiligte sich in diesem Jahr erstmalig an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“. Vom 22.Mai bis 11. Juni bildeten 142 Teilnehmer 17 Teams, um sowohl beruflich als auch privat möglichst viele Fahrradkilometer zu sammeln. Beim Wettbewerb ging es um Klimaschutz, Fahrradförderung und Spaß beim Rad fahren. Ziel der Aktion war in erster Linie, den Menschen Freude am Radfahren zu vermitteln und sie so davon zu überzeugen, dass man auch mal mit dem Rad zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen fahren kann

Insgesamt wurden im Aktionszeitraum 33.830 Kilometer „erradelt“. So konnten 4,8 Tonnen CO2 eingespart werden.

Mit diesem Ergebnis ist Herr Leßke von der Stadtverwaltung für das erste Mal sehr zufrieden: „Im Schnitt ist jeder Teilnehmer 238 Kilometer in den drei Wochen gefahren.“ Er war sehr beeindruckt, wie sich die Teilnehmer ins Zeug gelegt haben. „Wenn man den Kilometerzähler im Internet beobachtet hat, konnte man fast den Eindruck gewinnen, es findet ein kleiner Wettbewerb statt“, schmunzelte Leßke.

Das fahrradaktivste Team war die Gruppe „Flotte Schnecken“, die mit 20 Teilnehmern 4738 Kilometer zurückgelegt haben. Knapp gefolgt vom „offenen Team – Wermelskirchen“, die mit 14 Teilnehmern 4.591 Kilometer geradelt sind. Platz 3 belegte das Team des „ADFC WK“, welches mit nur 10 Teilnehmern 4.470 Kilometer zurückgelegt hat.

Wie die Stadt bundesweit abgeschnitten hat, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau sagen, da viele Kommunen „erst noch radeln“.

Da die Rückmeldungen der Teilnehmer durchwegs positiv waren, plant die Stadtverwaltung für das kommende Jahr eine Wiederholung der Aktion.

 

INFO-Flyer