Einstellungen
 

Kompetenzfelder

Kompetenzfeld Automotive

Die Entwicklung von Kompetenzfeldern (Clustern) ist in Zeiten der Globalisierung und zunehmender internationaler Konkurrenz ein wichtiger Faktor regionaler Wirtschaftsförderung.  Durch die räumliche Vernetzung von Unternehmen und Kompetenzen entlang einer gemeinsamen Wertschöpfungskette können Synergien entstehen, die am gemeinsamen Standort einen wertvollen Beitrag für mehr Wettbewerbsfähigkeit und zum Erhalt bzw. Ausbau von Beschäftigung leisten und damit zur Standortsicherung maßgeblich beitragen.

Diese Erkenntnis haben sich die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (RBW) und die örtlichen Wirtschaftsförderer der Städte und Gemeinden des Rheinisch-Bergischen Kreises zu eigen gemacht und das Kompetenzfeld Rhein-Berg-Automotive ins Leben gerufen.
Inzwischen arbeiten schon über 40 Unternehmen aus Wermelskirchen und dem Kreisgebiet, aber auch darüber hinaus, in diesem Kompetenzfeld mit.

Wenn Sie in der automobilen Wertschöpfungskette tätig sind und sich für das Kompetenzfeld Automotive interessieren, können Sie sich unter http://www.rhein-berg-automotive.de   über die bestehenden Möglichkeiten informieren.

Kompetenzfeld Gesundheitswirtschaft

Der demographische Wandel unserer Gesellschaft, aber auch der ständige medizinische Fortschritt sind Garanten dafür, dass die Gesundheitswirtschaft volkswirtschaftlich und gesellschaftspolitisch eine immer größere Rolle spielen wird.  Dieses Cluster wird in Zukunft ganz erheblich zur Steigerung des Bruttosozialproduktes Deutschlands beitragen.

Im gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis sind eine Reihe namhafter Firmen im Bereich des Kompetenzfeldes Gesundheitswirtschaft tätig. Auch die Stadt Wermelskirchen ist hier bereits mit z. T. weltweit agierenden Unternehmen hervorragend aufgestellt.

Deshalb wird die RBW demnächst gemeinsam mit den örtlichen Wirtschaftsförderern der Kommunen und den interessierten Unternehmen auch dieses Kompetenzfeld entwickeln.

 

Ihre Ansprechpartner

Stadt Wermelskirchen
Amt für Stadtentwicklung
F. Leßke
Telefon:  02196 / 710-610
Telefax:  02196 / 710-7610
E-Mail:    F.Lesske@stadt.wermelskirchen.de

und

Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Volker Suermann
Friedrich-Ebert-Straße
51429 Bergisch Gladbach
Telefon: +49 (0)2204 9763-17
Telefax: +49 (0)2204 9763-99
E-Mail: suermann@rbw.de
http://www.rbw.de


 
Informieren Sie sich über weitere Netzwerke im Rheinisch-Bergischen Kreis und in Wermelskirchen unter                www.rbw.de/netzwerke.aspx
Wirtschaftsförderung