Lebendiger Adventskalender

Erstellt von Kathrin Kellermann | |   News

Es muss nicht immer Schokolade sein: Vereine, Einrichtungen und Gemeinden des Netzwerks „Wermelskirchen engagiert sich“ öffnen ab dem 1. Dezember beim „Lebendigen Adventskalender“ ihre Fenster und Türen und laden so zu stimmungsvollen Tagen bis zum Weihnachtsfest ein.

An fast jedem Tag im Advent öffnen 25 Organisationen ihre Türen und ermöglichen interessierten Gästen so, ihre Einrichtung kennen zu lernen. Für diese besonderen Adventsevents haben sich alle etwas ausgedacht: Der Verein „grenzfrei kreativ“ lädt am 18. Dezember zum „Märchenhaften Charles Dickens Weihnachtsmarkt“ und lässt an dem Abend Schneewittchen, Rotkäppchen und Aschenputtel Waffeln backen und Glühwein ausschenken. 

Ein „Adventskonzert der Chöre“ veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde am 11. Dezember im Gemeindehaus. Auf eine Lichterreise will der Seniorenpark Carpe Diem am 8. Dezember mit den Gästen gehen. „In diesen Zeiten ist es fast noch wichtiger als sonst, ein bisschen Licht ins Dunkle zu bringen“, erklärt Birgit Stippe-Reichert die „Lichtmeditation“. Für ausreichend Proviant ist gesorgt, heißt es.

Den Auftakt des Lebendigen Adventskalenders übernimmt am 1. Dezember das Reparatur-Cafe und lädt deshalb zu einem Tag der offenen Tür ein. Wer sich für die Geschichte der Stadt Wermelskirchen interessiert, sollte sich den 6. Dezember vormerken, wenn die Stadtführer über „Kino, Erfinder und Hotel“ berichten. „Wermelskirchen singt Weihnachtslieder“ heißt es dann am 10. Dezember auf Einladung von Treffpunkt Hoffnung, die Stadtbücherei veranstaltet eine märchenhafte Lesung mit „Lenni im Weihnachtsglück“. Außerdem gibt es noch viel mehr wunderschöne Aktionen, die alle im Flyer „Lebendiger Adventskalender 2022“ aufgelistet sind. Den Flyer gibt es im Foyer des Bürgerzentrum, oder zum Ausdrucken auf der Website.

Der besondere Adventskalender wird durch die Menschen, die Gastgeberinnen und Gastgeber, die ihre Arbeit und Einrichtung vorstellen und durch die interessierten Gäste lebendig. Bereits an den stimmungsvoll gestalteten und geschmückten Adventsfenstern und –türen sind die Vereine und Organisatoren von außen zu erkennen und laden damit alle Interessierten ein. Und hinter jeder Tür verbirgt sich dann eine Überraschung mit Angeboten für die ganze Familie.

Ziel ist es, in der vorweihnachtlichen Zeit eine gemütliche Atmosphäre und Raum für Begegnung und Austausch zu schaffen. So möchten sich die teilnehmenden Organisationen vorstellen, um den Besucherinnen und Besuchern auch die sozialen Angebote und die ehrenamtliche Arbeit in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft näherzubringen.

Für dieses gemeinsame Projekt übernehmen Bürgermeisterin Marion Lück und ihre beiden Stellvertreter Stefan Leßenich und Norbert Galonska die Schirmherrschaft. „Es ist wunderbar, dass wir für den lebendigen Adventskalender 25 Partner gefunden haben, die so engagiert mitmachen“, sagt Bürgermeisterin Marion Lück und ergänzt: „Wir freuen uns sehr über dieses ehrenamtliche Engagement.“

Folgende Organisationen/Vereine beteiligen sich am „Lebendigen Adventskalender 2022“

Team Reparatur-Café
Freiwilligen-Börse Wermelskirchen e.V.
Ökumenischer Arbeitskreis Eine Welt e.V. / Weltladen
Kunstverein Wermelskirchen e.V.
Wermelskirchen Marketing e.V.
Tierheim
IG Die Stadtführer
Senioren- Park carpe diem
Hospizverein Wermelskirchen e.V.
Ev. Kirchengemeinde Wermelskirchen
Treffpunkt Hoffnung e.V.
Ev.Kirchengemeinde Abt. Kirchenmusik
Ev. Altenzentrum Haus Vogelsang
Stadtbücherei
Haus der Begegnung
SHG Schlaganfall-wk e.V. fürs Bergische Land VHS
VHS Bergisch Land
Caritas Heimstatt
EV. Kirchengemeinde Hünger
Grenzfrei kreativ e.V.
Musikschule Wermelskirchen e.V.
Verein für christliche Gemeinschaft und Jugendpflege e.V. Kleine Linde
Beirat für Menschen mit Behinderung
Spätzchen- und Spatzenchor der Ev. Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus
Elterninitiative Stöppken e.V.

Kontakt zur Meldung


C. Beyer

c.beyer@­wermelskirchen.de 02196 710-539 Amt für Soziales und Inklusion Adresse | Öffnungszeiten |
Teilnehmende des Lebendigen Adventskalenders
Die zahlreichen teilnehmenden Vereine und Organisationen freuen sich auf den Lebendigen Adventskalender, für den Bürgermeisterin Marion Lück sowie ihre Stellvertreter Stefan Leßenich und Norbert Galonska die Schirmherrschaft übernommen haben. Foto: Stadt Wermelskirchen / Kellermann