Europawahl 2019: Direktwahl im Bürgerbüro

|   Startseite

Wie in den Jahren zuvor, wird die Direktwahl im Bürgerbüro, Raum E 14, im Rathaus zu den normalen Öffnungszeiten des Bürgerbüros durchgeführt. Die Direktwahl ist eine besondere Form der Briefwahl, daher muss der Antrag auf Briefwahl immer ausgefüllt und unterschrieben werden.

Der Bürger kann auswählen, ob er die Briefwahlunterlagen zugeschickt bekommen (klassische Briefwahl) oder direkt vor Ort im Bürgerbüro wählen möchte (Direktwahl).

Die Wahlbenachrichtigungen wurden versandt und werden in den kommenden Tagen  in Wermelskirchen zugestellt. Man kann aber auch bereits jetzt schon, und auch ohne eine Wahlbenachrichtigung erhalten zu haben, wählen. Der Antrag wird dann vor Ort ausgefüllt. Weisen Sie sich in diesem Fall bitte mit dem Personalausweis oder einem Reisepass aus!

Erfahrungsgemäß ist der Andrang in der Zeit von 10 – 12 Uhr vormittags sehr groß.

Nutzen Sie am besten die gesamten Öffnungszeiten des Bürgerbüros, um direkt zu wählen. Das sind:

Mo – Fr: 8:00 Uhr – 12:00 Uhr sowie zusätzlich
montags 17:30 Uhr – 19:30 Uhr
dienstags 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
donnerstags 14:00 Uhr – 17:30 Uhr
samstags 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

 

Folgen Sie bitte den Wegweisern im Erdgeschoss des Rathauses! In aller Re­gel ist ein Mitarbeitender ausschließlich für die Direktwahl abgestellt.

Kontakt zur Meldung


C. Hennen-Mentenich

C.Hennen-Mentenich@­wermelskirchen.de 02196 710-106 Haupt- und Personalamt Sachgebiet Recht und Steuerung Adresse | Öffnungszeiten |