Stadtführung für Neubürger

|   News

Die Stadtverwaltung Wermelskirchen bietet am Sonntag den 22.09.2019 bereits zum 4. Mal die Möglichkeit, an einer kostenlosen Stadtführung teilzunehmen.

Treffpunkt wird um 14:00 Uhr an den Bürgerhäusern, Eich 6/8 sein. Bei hoffentlich schönstem Herbstwetter wird Petra Ammon von den Stadtführern Neubürgern die Historie der Stadt in einem interessanten 1 ½ stündigen Rundgang näherbringen und viel  Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten und Stadtgeschichte vermitteln. „Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit“, so Ammon. Wermelskirchen ist älter als 1000 Jahre und war eine bedeutende Stadt im Mittelalter. Auch über einige Anekdoten weiß sie zu berichten. So flogen in 1758 Schinken durch die Stadt. Warum wohl?                                                                                                                         

Erfahren Sie wo der katholische Friedhof war oder wo der Bürgermeister wohnte, der Wermelskirchen im zweiten Weltkrieg zur Lazarettstadt erklären ließ. Mit wem pflanzte Rudolf Schumacher einen Baum und seit wann war der erste Zuckerbäcker ansässig? Es gibt viel zu erfahren, kommen Sie und lernen Sie Ihre Stadt kennen!

Bei ihrer Anmeldung im Einwohnermeldeamt erhalten Neubürger neben Informationsmaterial über die Stadt Wermelskirchen und ihre kulturellen und sportlichen Angebote auch  einen Gutschein für eine der kostenlosen Stadtführungen, die 2 x im Jahr stattfinden.

Um telefonische Anmeldung bei Frau Yvonne Kuhl von der Stadtverwaltung wird gebeten. (02196/710-602)

 

 

Kontakt zur Meldung


Y. Kuhl

Y.Kuhl@­wermelskirchen.de 02196 710-602 Amt für Stadtentwicklung Adresse | Öffnungszeiten |