Start in den Lesesommer 2020

|   News

Seit Anfang Mai ist die Stadtbücherei unter den Vorgaben von Hygieneplänen und Abstandsregelungen wieder geöffnet. 

In dieser Zeit mussten sich die Mitarbeiterinnen mit veränderten Arbeitsbedingungen arrangieren und die neuen Arbeitsabläufe mussten erprobt und verbessert werden.

Seitdem kommen die Kundinnen und Kunden trotz Registrierungs- und Maskenpflicht sehr gern wieder in die Bibliothek, um Medien zurückzubringen und auszuleihen.

Aktuell gibt es nun weitere Lockerungen: ein Internet-PC und das Multifunktionsgerät für Drucken, Kopieren und Scannen stehen wieder zur Verfügung und einzelne Lese- und Arbeitsplätze sind wieder freigegeben. Tageszeitungen und Zeitschriften können in der Bibliothek gelesen werden. Insgesamt dürfen sich mehr Besucher gleichzeitig in den Räumen aufhalten.

Veranstaltungen und Samstagsöffnungen sind jedoch bis zur Sommerpause weiterhin ausgesetzt.

Vom 13. bis 25. Juli macht die Stadtbücherei Betriebsferien. Bis zum 10. Juli können sich die Nutzer noch mit Medien für die Ferien versorgen. Und die Regale sind gut gefüllt: neben Reiseführern und neuen Romanen finden sich auch in der “ Bibliothek der Dinge“ interessante Objekte für die Gestaltung der Sommerferien wie z. B.  Slackline, Diabolo, Wikingerschach und verschiedene Makerboxen.

Und trotzdem der Sommerleseclub dieses Jahr leider abgesagt werden musste, stehen viele neue Kinder- und Jugendbücher für einen tollen Lesesommer bereit. Vom Bilderbuch bis zum Krimi, vom Erstlesebuch bis zum Thriller, vom Comic bis zum Hörbuch – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Kontakt zur Meldung


K. Ludwig

K.Ludwig@­wermelskirchen.de 02196 710-410 Amt für Jugend, Bildung und Sport Stadtbücherei Adresse | Öffnungszeiten |