Stadtbücherei macht MINT

|   News

In unserer modernen, digital geprägten Gesellschaft rücken die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) immer weiter in den Mittelpunkt. Schon bei Kindern sollte deshalb das Interesse und die Freude am Forschen mit Natur und Technik gefördert werden. Neben vielen spannenden MINT-Büchern bietet die Stadtbücherei in der "Bibliothek der Dinge" daher auch verschiedene Experimentierkästen, Miniroboter, ein digitales Mikroskop und Coding-Spiele an.

Makerboxen

Von einfachen Stromkreisen mit Batterie, Schalter und Lämpchen bis hin zur Alarmanlage mit Reed-Schalter führt der Experimentierkasten "Easy Elektro Start" in die Elekrotechnik ein und ermöglicht auch ungeübten Bastlern den Einstieg in diese faszinierende Welt. In den 60 Experimenten lernen junge Forscher die Grundlagen der Elektrotechnik kennen. Die Maker Box "Lego Education" beinhaltet vielseitige Bauelemente, mit denen Modelllösungen mit lebensechtem Anwendungsbezug erarbeitet werden können. So werden naturwissenschaftliche und technische Themen lebendig und für jeden leicht zu begreifen. Besonders spannend ist, wenn die selbst gebauten Modelle mit einer einfachen Programmiersprache zum Leben erweckt werden.

Miniroboter

Der Lernroboter "Sphero Bolt" bietet Spaß für alle Altersklassen. Die Kugel läuft und springt auf Kommando und kann programmiert oder als Joystick verwendet werden. Der "Bee-Bot" ermöglicht schon Kindern im Kindergartenalter den Einstieg in die Roboterprogrammierung. Das Arbeiten mit dem Bee-Bot unterstützt das Erlernen von Bewegungen im Raum (rechts, links, vorwärts, rückwärts) und das Definieren vorgeplanter Wegsequenzen. Der Lernroboter Sammy, in Form eines Sandwiches, wird schnell zum allerliebsten Spiel- und Lerngefährten. Sammy bringt Kindern ab einem Alter von 6 Jahren die Grundlagen der Robotik bei.

Coding Spiele

Mit dem Legespiel "Coding Pixel" und dem "Digital Starter Algorithmus" lernen Kinder spielerisch die Funktionsweise eines Computers und die Grundprinzipien des Computational Thinking kennen.

Zusätzliche Angebote im MINT-Bereich sind das elektronische Erfinderkit "Makey Makey" und das tragbare Digitalmikroskop "Zoomy 2.0".

Alle Spiele und Gegenstände sind mit dem gültigen Bibliotheksausweis für vier Wochen entleihbar.

In Kürze werden im Rahmen eines Projektes weitere Lernroboter beschafft, mit denen Schülerinnen und Schülern Grundlagen der Robotik vermittelt werden sollen.

Kontakt zur Meldung


K. Ludwig

K.Ludwig@­wermelskirchen.de 02196 710-410 Amt für Jugend, Bildung und Sport Stadtbücherei Adresse | Öffnungszeiten |