Stadtbücherei im November geöffnet

|   Startseite

Bibliotheken in NRW dürfen während des Teillockdowns geöffnet bleiben – so auch die Stadtbücherei Wermelskirchen. Die regulären Öffnungszeiten gelten weiterhin.

Wegen der Infektionsschutzmaßnahmen gibt es eine Reihe von Sicherheits- und Hygienevorschriften.

Der Zutritt ist nur für registrierte Bibliotheksnutzer gestattet. Alle Besucher müssen eine Schutzmaske tragen und vor dem Eintritt in die Bibliotheksräume ihre Hände desinfizieren. Die Anzahl der Besucher, die sich gleichzeitig in der Bücherei aufhalten dürfen, ist auf maximal dreißig Personen begrenzt. Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Nutzern und dem Personal soll jederzeit eingehalten werden.

Der Aufenthalt sollte kurzgehalten werden und sich möglichst auf die Ausleihe und Rückgabe der Medien beschränken. Es stehen nur wenige Internet- und Arbeitsplätze nach vorheriger Reservierung zur Verfügung, deren Nutzung auf maximal eine Stunde begrenzt ist. Bis auf Weiteres entfallen alle Veranstaltungen, Führungen und Termine.

Kontakt zur Meldung


K. Ludwig

K.Ludwig@­wermelskirchen.de 02196 710-410 Amt für Jugend, Bildung und Sport Stadtbücherei Adresse | Öffnungszeiten |